Die Suche ergab 7 Treffer: licence

Zurück zur erweiterten Suche

Re: Wohin mit dem Zeug?

Hallo und willkommen zurück Orbis, Wie schon seit D&D 3.x gibt es die "Open Game Licence" die es dir erlaubt in begrenztem Rahmen Produkte legal zu veröffentlichen - sogar kommerziell . Neben deinen eigenen Kreationen dürfen diese lediglich Referenzen aus ...
von Br0adsw0rd
Sonntag 27. August 2017, 19:18
 
Forum: Klatsch &Tratsch zu D&D5
Thema: Wohin mit dem Zeug?
Antworten: 1
Zugriffe: 194

Re: Travia – die missverstandene Göttin?

... von Atemproblemen und Herzstechen geplagt in den nahen Perainetempel gebracht wurde." (Idee frei verfügbar nach Creative Commens Licence ;-) ) Nebenbei, der Hesindemond hat nur 14 bekannte Fest- oder Feiertage, selbst Firun hat paar mehr. ;)
von Hybertine
Dienstag 11. Oktober 2016, 20:39
 
Forum: Hintergrund (DSA5)
Thema: Travia – die missverstandene Göttin?
Antworten: 9
Zugriffe: 1504

Re: DSA5 - Das Ende des phantastischen Realismus?

... alles? Weil kurz nachdem WotC TSR gekauft hatte (und bevor Hasbro WotC kaufte), WotC beschloss, dass man D&D 3rd Edition unter der Open Gaming Licence (OGL) veröffentlichen werde. Dies war für Hasbro (die wotC nicht wegen Magic oder D&D sondern wgen Pokemon gekauft hatten) dann später ein ...
von barbarossa rotbart
Sonntag 25. Mai 2014, 20:00
 
Forum: Das Schwarze Auge 5 (Allgemein)
Thema: DSA5 - Das Ende des phantastischen Realismus?
Antworten: 349
Zugriffe: 23756

Re: Kurze Frage - Kurze Antwort

... was du meinst. Bitte verwende die richtigen Begrifflichkeiten, das erleichtert das Beantworten von Fragen deutlich! 1. OGL steht für Open Gaming Licence, das Dokument, das sich auch am Ende jedes Pathfinder-Produktes wiederfindet und die Verwendbarkeit der Inhalte im Band klärt. Aufgrund der ...
von Günther Kronenberg
Mittwoch 1. Januar 2014, 17:04
 
Forum: Regelfragen (Pathfinder)
Thema: Kurze Frage - Kurze Antwort
Antworten: 3930
Zugriffe: 317711

Re: Deutsches PRD

... etwas vorwurfsfreier fortgesetzt werden. Auf gehts: Zunächst zur amerikanischen Sicht auf das Thema: Das PRD ist auf Basis der OGL, der Open Game Licence ermöglicht worden. Nähere Infos zur OGL sind auf http://www.pathfinder-ogl.de unter Lizenzen zu finden. Alle auf http://www.pathfinder-ogl.de ...
von Günther Kronenberg
Freitag 20. Dezember 2013, 22:36
 
Forum: Fanprojekte
Thema: Deutsches PRD
Antworten: 313
Zugriffe: 30884

Re: Wie sehr unterscheidet sich Pathfinder von AD&D?

... und das ist natürlich das für dich, Draughtangel, wichtigste. Mit 3e kam allerdings noch etwas anderes neues hinzu: die OGL (Open Gaming Licence, mehr dazu hier ). Mit einem Mal war es möglich, offizielle Zusatzprodukte für D&D zu erschaffen! Bis hin zu 2e wurden sogar Fanveröffentlichungen ...
von Günther Kronenberg
Samstag 9. November 2013, 11:33
 
Forum: Allgemeines & Hintergrund (Pathfinder)
Thema: Wie sehr unterscheidet sich Pathfinder von AD&D?
Antworten: 13
Zugriffe: 1703

Re: TDE/DSA - Lore / World / NPCs - English players

... connection to a certain animal might be possible, or his soul animal taking form and substance, or something like that. The rest is, err, artistic licence. It usually doesn't work that way. Usually, there is no actual animal involved. Fairies in Tie'Shianna: Though I wouldn't say that it's impossible. ...
von Varana
Donnerstag 1. August 2013, 18:15
 
Forum: Hintergrund (DSA4 und älter)
Thema: TDE/DSA - Lore / World / NPCs - English players
Antworten: 25
Zugriffe: 6579

Zurück zur erweiterten Suche



cron