Regelunklarheiten

Re: Regelunklarheiten

Beitragvon Azanael » Montag 24. Juli 2017, 15:27

Hi,

folgend die offizielle Antwort von Ulisses bezüglich der Begriffe ZdR und ArdI:

........................................
Hallo!

Wir haben leider ein bisschen länger gebraucht, um deine Frage zu beantworten, weil die zuständige Lektorin leider nicht mehr für uns arbeitet.

Der Sachstand ist, dass diese Beschreibungen wohl die offiziellen neue Begriffe sein sollen. Das wurde auf jeden Fall in Macht und Schicksal so übernommen. Bei Am Rande des Imperiums sind wir uns nicht sicher, da es sich ja um eine zweite Auflage handelt und die ursprüngliche Auflage noch im Heidelberger Verlag erschien. Da aber Heidelberger inzwischen in Asmodee aufgegangen sind, konnten wir leider auch aus dieser Richtung keine Auskunft bekommen.

Wir wissen aber, dass ARdI in unserem Haus überarbeitet wurde, also ist es sehr wahrscheinlich, dass die neuen Begriffe auch hier übernommen wurde.
Azanael
 
Beiträge: 100
Registriert: Sonntag 29. März 2015, 13:59
Wohnort: München

folgende User möchten sich bei Azanael bedanken:
AlAnkhra, AnotherOne, SW-Fan

Re: Regelunklarheiten

Beitragvon Colt » Montag 24. Juli 2017, 19:44

Danke fürs posten der Antwort.

Seltsam, dass die Lektorin nicht mehr da ist, aber gut.
Mich würde zudem noch interessieren, warum es die Änderungen gab. Welchen Sinn hat eine Änderung der Talentnamen mitten in den Veröffentlichungen?
Warum also nicht die alten etablierten Namen weiterbenutzen? Gab es da Vorgaben?
Colt
 
Beiträge: 47
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 13:18

Re: Regelunklarheiten

Beitragvon neuwalker » Dienstag 25. Juli 2017, 14:01

Hmm, die Antwort ist jetzt alles andere als befriedigend.

Ich fragte vor ein paar Tagen:
• warum sich die Talentnamen geändert haben
Kein Grund genannt
• ob das eine einmalige Sache war, oder jederzeit wieder passieren kann
Wohl einmalig
• ob die zweite Auflage von ARdI die geänderten Talentnamen enthält
Weiß man nicht, man geht aber davon aus.
• ob es PDFs von den bereits veröffentlichten Talentbäumen geben wird (also ARdI 1. Auflage, RiU), damit alle Spieler wieder einheitliche Talentnamen haben.
Keine Antwort oder die unausgesprochene Antwort laut: "Pech gehabt!"

Schade!
neuwalker
 
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 16. Februar 2016, 15:10

Re: Regelunklarheiten

Beitragvon >MARVEL< » Mittwoch 26. Juli 2017, 09:45

Das passt leider zu meinem Eindruck den ich von dem Verlag bekommen habe.
Das ist bei den Veröffentlichungen allgemein zu beobachten. Man bekam es zwei Jahre nicht hin ein fast fertiges Buch zu veröffentlichen.
In anderen Ländern war/ist man mit der Reihe deutlich weiter.
Eigentlich würde ich ja sagen, Schwamm drüber.
Aber nachdem es endlich wieder Fahrt aufnimmt kommen die nächsten schlechten Nachrichten.
Da fragt man sich als zahlender Kunde und Fan doch was das soll?!

neuwalker hat geschrieben:Ich fragte vor ein paar Tagen:

• ob es PDFs von den bereits veröffentlichten Talentbäumen geben wird (also ARdI 1. Auflage, RiU), damit alle Spieler wieder einheitliche Talentnamen haben.
Keine Antwort oder die unausgesprochene Antwort laut: "Pech gehabt!"!


Die Frage würde mich nun auch SEHR interessieren und das wäre eigentlich das Mindeste was Ulisses jetzt machen müsste.
Genauso könnte man mal eine ordentliche Auflistung machen welche Begriffe verändert worden sind. Mit Buch- und Seitenangaben des alten und neuen Begriffs. Solche Aktionen verderben mir (neben dem Jahrelangen Warten) den Spaß an dem Spiel immer mehr.
>MARVEL<
 
Beiträge: 104
Registriert: Montag 15. Februar 2016, 12:01

Re: Regelunklarheiten

Beitragvon SW-Fan » Mittwoch 26. Juli 2017, 10:25

>MARVEL< hat geschrieben:Solche Aktionen verderben mir (neben dem Jahrelangen Warten) den Spaß an dem Spiel immer mehr.


Lass dir den Spaß daran nicht verderben. Im Heidelberger Forum findest du einen Link zu meinen "Gesamelten Werken". Sollte es von Ulisses keine offiziellen Talentbäume zum Downloaden geben, werde ich hier die neuen Versionen veröffentlichen. Außerdem arbeite ich auch gerade an Talentbaumkarten, nachdem Ulissis die wohl auch nicht veröffentlichen wird. Davon mal abgesehen finde ich die Art wie meine Aufgebaut sind sowieso sinnvoller als bei den offiziellen Karten. Darüber hinaus gibt es noch viel mehr nützliches Zeug. Eine Liste der Überarbeiteten Begriffe (Talente, Fertigkeiten u. Waffenfähigkeiten) werde ich auch noch hochladen. Zudem werde ich, sobald kar ist ob die neuen Begriffe nun definitiv Standard bleiben, auch nochmal alle bereits erstellten Karten (Gegner, Fahrzeuge, Waffenfähgkeiten) überarbeiten. Hab hier auch schon jeweils ein neues Konzept und erstelle die neuen Karten auch schon danach. Am besten Abonierst du einfach den Thread "Gesamelte Werke" im Heidelberger Forum. Dort gibt es immer Updates zu meinen Neuerungen.
SW-Fan
 
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 17:56

folgende User möchten sich bei SW-Fan bedanken:
AlAnkhra

Re: Regelunklarheiten

Beitragvon AlAnkhra » Mittwoch 26. Juli 2017, 15:11

Hättest du dafür einen Link?
Wenn die Klügeren immer nachgeben, passiert nur das, was die Dummen wollen.

Bisher wusste ich nicht, was ich mit einem Lottogewinn machen soll. Dann kam DSA5 raus...
AlAnkhra
 
Beiträge: 1048
Registriert: Donnerstag 12. September 2013, 18:18
Wohnort: Rheine

Re: Regelunklarheiten

Beitragvon Colt » Mittwoch 26. Juli 2017, 15:52

Colt
 
Beiträge: 47
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 13:18

folgende User möchten sich bei Colt bedanken:
AlAnkhra

Re: Regelunklarheiten

Beitragvon Farnir » Donnerstag 10. August 2017, 11:19

Colt hat geschrieben:Seltsam, dass die Lektorin nicht mehr da ist, aber gut.


Das war vermutlich Mirjam Kasteleiner. Die hat Star Wars als Redakteurin Anfang 2016 übernommen, aber Ulisses wieder verlassen, bevor das erste Buch aus China geliefert wurde.
Benutzeravatar
Farnir
 
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 4. August 2015, 19:18

Re: Regelunklarheiten

Beitragvon neuwalker » Donnerstag 10. August 2017, 13:10

Sie schrieb:

"Um die sprachliche Konsistenz aller Produkte zu gewährleisten, habe ich (als zuständige Redakteurin) das bestehende Glossar umfassend erweitert und mit der Anpassung von bereits veröffentlichten sowie neuen Produkten begonnen. Dabei ging es mir nicht nur darum, dass sich alle Bücher gut lesen: Regelbegriffe und deren Erläuterungen benötigen eine einheitliche Übersetzung und sollten im besten Falle immer den gleichen Wortlaut aufweisen."

Weiter unten schreibt sie auch, dass einige Produkte (die mittlerweile bereits auf dem Markt sind), gerade gegen dieses Glossar geprüft werden.

Mich würde nun interessieren, was in diesem Glossar drin steht:
• Gab es da wirklich Änderungen bei den Talentnamen?
• Warum gab es nur so eine schwammige Antwort auf unsere Frage nach der Änderung der Talentnamen? Wenn es doch ein Glossar gibt und dieses verwendet wird, müsste man doch ganz klar sagen können: ja, ab Übernahme von den Heidelbären haben wir das jetzt so übersetzt (evtl. gibt es dafür auch einen Grund), und wir haben nicht vor das noch mal zu ändern.
• Warum werden in den beiden neuen Abenteuerbänden ständig: Schwierigkeit erhöhen, Aufwerten und Würfel hinzufügen durcheinander geworfen?

Was mich wundert ist, dass es sich bei den Übersetzern doch um Selbständige handelt. Warum wurden nicht dieselben Übersetzer von Ulysses angeheuert, die das auch bei den Heidelbären gemacht haben? Mir scheint, die Neuen haben noch nie Star Wars gesehen. Nach der Änderung des Talents "Flieg schön weiter" haben ich in Angriff auf Arda I ein weiteres falsch übertragenes Zitat gefunden: der Teaser zu Episode I stammt aus "Das Imperium schlägt zurück". Wahrscheinlich ist die Übersetzung im Buch sogar näher am englischen Original, aber der Satz heißt auf Deutsch nun mal seit 37 Jahre: "Ich habe das Gefühl, ich könnte es mit dem ganzen Imperium aufnehmen" Wir kaufen hier alle die Spiele, weil wir die Filme so toll finden, da darf man dann auch gern Bezug drauf nehmen.
neuwalker
 
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 16. Februar 2016, 15:10

Re: Regelunklarheiten

Beitragvon >MARVEL< » Donnerstag 17. August 2017, 08:51

Und weiterhin wird sich ausgeschwiegen. Es macht mit Ulisses echt nur bedingt Spaß. Auch die Fehleranzahl im Grundregelwerk zu Zeitalter der Rebellion ist erschreckend hoch.
>MARVEL<
 
Beiträge: 104
Registriert: Montag 15. Februar 2016, 12:01

VorherigeNächste

Zurück zu Star Wars - Zeitalter der Rebellion



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast