Historia Aventurica

Das Unterforum für alle DSA-Produkte von Ulisses.

Historia Aventurica

Beitragvon TeichDragon » Mittwoch 16. Juli 2014, 20:23

Für die, die es noch nicht gesehen haben:

Neu im August: Historia Aventurica

Normal: Bild Limited: Bild

Die Geschichte Aventuriens ist überaus wechselhaft und spannend. Überall auf dem Kontinent kann man auf geheimnisvolle Spuren untergegangener Zivilisationen und vergessener Ereignisse stoßen - in den dampfenden Dschungeln Meridianas ebenso wie im ewigen Eis des hohen Nordens. Viele davon stammen aus Zeiten, in denen die Menschheit noch gar nicht existierte.
Doch auch Namen wie das Diamantene Sultanat, Alhanien oder Bosparan verheißen manches Mysterium. Selbst die jüngere Zeit war äußerst ereignisreich: Vom mysteriösen Verschwinden des Kaisers Hal über die Rückkehr Borbarads bis hin zu den Rückeroberung der Heptarchien – erstmals wird die wechselhafte Historie des Kontinents in einem Band zusammengefasst.

Viele Geheimnisse der vergangenen Zeitalter werden hier erstmals gelüftet, viele Geschehnisse der jüngeren Zeit erstmals miteinander verknüpft und durch übersichtliche Zeitleisten in ein anschauliches Verhältnis zueinander gesetzt.

Diese Spielhilfe enthält umfangreiche Zeitleisten durch die unterschiedlichen Zeitalter der Welt mit dem besonderen Fokus auf Aventurien, basierend auf den Angaben in den einzelnen Regionalspielhilfen und dem Aventurischen Boten. Die Kenntnisse des Regelwerks sind bei der Lektüre nicht vonnöten.


FDS und DSR als Autoren, 336 DIN A4 Seiten (ich hab extra nachgefragt ob der Seiten-Größe...)...

HABEN ... WILL ... JETZT!!!!!!1111111
Benutzeravatar
TeichDragon
Beilunker Reiter & Moderator
 
Beiträge: 3373
Registriert: Dienstag 24. Juli 2012, 10:05

Re: Historia Aventurica

Beitragvon Lachdan » Mittwoch 16. Juli 2014, 21:31

Ob der Band interessant wird hängt für mich davon ab, ob man nur die entsprechenden Kapitel aus den Regionalbänden zusammenkopiert oder tatsächlich was neu schreibt ...
Freiheit vor Ordnung
Lachdan
 
Beiträge: 928
Registriert: Samstag 8. September 2012, 08:31
Wohnort: Wo es der Bund verlangt

Re: Historia Aventurica

Beitragvon Siebenstreich » Mittwoch 16. Juli 2014, 23:28

Ich bin eher mal gespannt, ob dabei wirklich neue Geheimnisse gelüftet werden.

Zum Beispiel, was damals genau in Keft geschehen ist: war das wirklich das Wunder einer neuen Gottheit?

Und die Lektüre wird natürlich auch schwer werden, denn wenn das Ding wirklich voller Meisterinformationen ist, kann man das eh nur häppchenweise lesen (also das, was man gerade als Spielleiter braucht).
Siebenstreich
 
Beiträge: 230
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 16:41

Re: Historia Aventurica

Beitragvon Pack_master » Donnerstag 17. Juli 2014, 07:27

Vor allem, von Wann bis Wann geht es?
When I was your age, Pluto was a planet!
Benutzeravatar
Pack_master
 
Beiträge: 5375
Registriert: Samstag 8. September 2012, 14:11
Wohnort: Dortmund

Re: Historia Aventurica

Beitragvon Bosnickel » Donnerstag 17. Juli 2014, 07:50

basierend auf den Angaben in den einzelnen Regionalspielhilfen und dem Aventurischen Boten


Ich hoffe dann mal auch, dass es nicht einfach die 13. Zeitleisten der Regionalspielhilfen sind, die hier mal eben zusammenkopiert worden sind. Wenn "alles" genau so neu geschrieben wurde wie im LL nach dann Prost Mahlzeit. Da warte ich mal die ersten Rezis ab...
Bosnickel
 
Beiträge: 844
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 15:17

Re: Historia Aventurica

Beitragvon aeq » Donnerstag 17. Juli 2014, 08:19

Zumindest auf der Nordcon wurde explizit gesagt, dass der Teil über die Vergangenheit, also alles, was vor dem ersten bespielten Jahr liegt, erstmals offizielle Setzungen zu gewissen Themen enthalten wird. Der Kram wurde ja auch immerhin von FDS geschrieben - Das muss einfach mal wieder gut sein. Und bei dem Umfang ist es ja auch zu erwarten, dass man mehr machen muss als Zeitleisten zusammenzukopieren.
aeq
 
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 17:11

Re: Historia Aventurica

Beitragvon Daniel Simon Richter » Donnerstag 17. Juli 2014, 10:02

Salve zusammen,

lieben DAnk für die Vorschusslorbeeren, TeichDragon, ich hoffe, wir können die Erwartungen auch erfüllen. Ein paar Dinge kann ich hier ja schonmal spoilern, wir sind ja unter uns :-).

Die Texte sind allesamt neu und keineswegs einfach aus den Regionalspielhilfen übernommen. Das Ganze kommt auch in einer Form daher, sodass man die Geschichte eben als Text gut lesen kann und dabei hoffentlich auch Freude hat. Es sind nicht nur Zeitleisten (die gibt es zur Orientierung natürlich bei Bedarf am Rand auch), die alles chronologisch auflisten, sondern eher Kapitel die bestimmt Themen beleuchten.

Die Historia beginnt mit der Erschaffung der Welt im Ersten Zeitalter und hört 1034 BF auf (danach gibt es ja die Zeitleisten in den Aventurischen Jahrbüchern). Es sind auch nicht alle Ereignisse darin enthalten, die jemals im Aventurischen Boten publiziert wurden, sondern wichtige Themenkomplexe werden zusammengefasst und sortiert, sodass sie einfacher zu durchblicken sind und besser zeitlich einzuordnen.

Und ja, es werden einige Geheimnisse gelüftet und aktuelle Sichtweisen dargestellt, gerade in Bezug auf die frühen Zeitalter. Ich möchte aber eigentlich noch nicht verraten, was genau. Aber vielleicht lasse ich mich ja doch vom Gegenteil überzeugen und paludere entweder auf Feen-Con oder Rat-Con oder sogar hier noch ein wenig weiter :-).

Soweit erstmal von mir. Liebe Grüße,
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Simon Richter
Redaktion
 
Beiträge: 100
Registriert: Dienstag 24. Juli 2012, 16:16
Wohnort: The Ruhr


Re: Historia Aventurica

Beitragvon Malekith » Donnerstag 17. Juli 2014, 10:06

Ist das so richtig, dass die Preise für beide Versionen identisch sind? ô.o
Malekith
 
Beiträge: 836
Registriert: Sonntag 9. September 2012, 18:56

Re: Historia Aventurica

Beitragvon Daniel Simon Richter » Donnerstag 17. Juli 2014, 10:54

Ja, das ist richtig ... die schwarze Ausgabe ist nur limitiert, das heißt davon gibt es nur wenige.
Da die Ausstattung der Bücher aber identisch ist (Kunstledereinpang mit Goldprägung und zwei Lesebändchen), haben wir uns dafür entschieden die Bücher auch zum gleichen Preis anzubieten.
Benutzeravatar
Daniel Simon Richter
Redaktion
 
Beiträge: 100
Registriert: Dienstag 24. Juli 2012, 16:16
Wohnort: The Ruhr

Re: Historia Aventurica

Beitragvon Losan » Donnerstag 17. Juli 2014, 11:22

Wie viel Platz im Buch haben denn die vergangen Zeitalter und deren Mysterien bekommen?

Daniel Simon Richter hat geschrieben:Und ja, es werden einige Geheimnisse gelüftet und aktuelle Sichtweisen dargestellt, gerade in Bezug auf die frühen Zeitalter. Ich möchte aber eigentlich noch nicht verraten, was genau. Aber vielleicht lasse ich mich ja doch vom Gegenteil überzeugen und paludere entweder auf Feen-Con oder Rat-Con oder sogar hier noch ein wenig weiter .

Ach, komm schon. Füttere uns mit irgendwas kleinem. :lol:
Mit DSA6 von Truant Spiele wird 2018 alles besser.
Benutzeravatar
Losan
 
Beiträge: 30
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 14:38

Nächste

Zurück zu Produkte (DSA4 und älter)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast