Uthars Land - Bonusmaterial für An fremden Gestaden

Uthars Land - Bonusmaterial für An fremden Gestaden

Beitragvon ulisses-spiele » Mittwoch 13. Februar 2013, 18:18

Im Downloadbereich oder direkt bei der Produktbeschreibung von An fremden Gestaden befindet sich nun eine Datei mit dem Bonusmaterial Uthars Land.

Das PDF enthält zahlreiche kleine Ergänzungen und Spielhilfen, um die Geschehnisse der Überfahrt und die Anlandung noch weiter zu vertiefen.

Enthalten sind …

—eine beispielhafte Expedition samt Kostenrechnung

—Regeln zur Ausgestaltung des Lagerbaus, zur Wasser- und Nahrungsmittelsuche

—zusätzliche Professionen, beispielsweise den Gorilla- und Schlangen-Tierkrieger, den Stammeskrieger der Jucumaqh und magische Tätowierer

—passend dazu werden auch die magischen Fähigkeiten der Professionen beschrieben (z. B. die Wirkung der Zaubertätowierungen)

—eine Liste mit uthurischen Handelsgütern und Anmerkungen zu aventurischen Waren

—Szenarioideen und Mysterien für Uthurias Norden

Vielen Dank an alle, die uns ihre Wünsche und Vorschläge für das Bonusmaterial geschickt haben. Wir hoffen, dass wir einige Fragen klären konnten.

Hier geht es zur Neuigkeit auf der Homepage
ulisses-spiele
 
Beiträge: 358
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 16:36

folgende User möchten sich bei ulisses-spiele bedanken:
ChaoGirDja, Cifer, Oldschool, Sindarion, Swit, Tharex

Re: Uthars Land - Bonusmaterial für An fremden Gestaden

Beitragvon Cifer » Mittwoch 13. Februar 2013, 18:26

Meine Güte, es existiert tatsächlich - und ich dachte, es wäre nur ein Märchen berauschter tulamidischer Geschichtenerzähler...
Also, Uthuria meine ich natürlich.

(Da es im Newsbereich wie auch im Forenpost an einem Link mangelt: Hier gibt's das Teil.)
Jeder Mensch ein Magier!
Avatar (c) by Tacimur
Benutzeravatar
Cifer
 
Beiträge: 2025
Registriert: Freitag 7. September 2012, 17:20

Re: Uthars Land - Bonusmaterial für An fremden Gestaden

Beitragvon Raindrop » Mittwoch 13. Februar 2013, 18:46

Meine ehrliche Meinung: Gefällt mir gar nicht. Es werden neue Regeln vorgestellt (z.B. Professionen), die ich mir lieber gedruckt im Buch Porto Velvenya gewünscht hätte. Stattdessen dachte ich, der Sinn dieses Addons sei, Fehler aus dem Buch An fremden Gestaden auszubügeln. Die vergessene Karte der Grabanlage S. 85ff fehlt weiterhin. Und ich finde beim ersten Querlesen auch keine Tipps, wie man Plotlöcher, z.B. bei der Presterin, stopfen kann. Nun gut, vielleicht sollte ich nicht rumjammern, da ich dem Aufruf, Anregungen für das Addon einzusenden, nicht gefolgt bin. Ich dachte, diese Dinge seien offensichtlich. Egal, ich mag Uthuria trotzdem, und vielleicht kaufe ich mir auch Porto Velvenya. An fremden Gestaden ist auch mit den vielen Fehlern noch inspirierend.
Drei Augen sehen mehr als zwei.
Benutzeravatar
Raindrop
 
Beiträge: 20
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 17:17
Wohnort: Rostock

Re: Uthars Land - Bonusmaterial für An fremden Gestaden

Beitragvon Mythos » Mittwoch 13. Februar 2013, 19:37

Auf dem ersten Blick ein sehr toller Bonus. Ich habe sogar einige meiner Mailvorschläge wiedergefunden.

Ergänzend (vielleicht im Boten?) würde ich mir eine Teil-Weltkarte mit Küstenvorlauf (Küstenlinien reichen!) wünschen, die zumindest Südaventurien, Norduthuria und den angrenzenden Südostteil Myranors umfasst. Das würde mir helfen, die Entfernungsverhältnisse einzuschätzen. Notfalls würde auch eine Skizze reichen.
Benutzeravatar
Mythos
 
Beiträge: 247
Registriert: Samstag 8. September 2012, 10:32
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Uthars Land - Bonusmaterial für An fremden Gestaden

Beitragvon Turajin » Mittwoch 13. Februar 2013, 19:43

Hmmm....

kann es sein, das in dem Add-On die Baumaterialientabelle aus Sturmgeboren als Baisi diente, und nicht die erratierte von der Downloadseite? 1.500 Quader Stein für ein "einfaches Wohnhaus" klingt ein bisschen viel im Vergleich zu Gasthaus oder Tempel (jeweils 300 Quader).
Benutzeravatar
Turajin
 
Beiträge: 1863
Registriert: Montag 24. September 2012, 17:27

Re: Uthars Land - Bonusmaterial für An fremden Gestaden

Beitragvon Varana » Mittwoch 13. Februar 2013, 20:09

Ja, ein bißchen gemischte Gefühle. :)

Die Sachen zum Siedlungsbau sind gut zu haben (ob sie funktionieren, weiß ich noch nicht, aber da es bei Sturmgeboren wenige Anmerkungen dazu gab, gehe ich mal davon aus). Auch die anderen Sachen sind sinnvoll. Daumen hoch dafür. :)

Auf der anderen Seite - wie Raindrop ja schon anmerkte, fehlt die Karte zu
+ SPOILER
Enarrs Pyramide
immer noch.
Auch was die eigentliche Uthuria-Karte und die Verknüpfung mit dem Abenteuer angeht - ich hatte in meiner Mail einige Dinge genannt, die unklar oder widersprüchlich sind, bzw. wird ja zur Karte außer der ungefähren Größenänderung gar nichts gesagt. Die abgedruckte Karte ist für das Abenteuer daher weiterhin nicht wirklich nützlich.
Im Zusammenhang mit der Größendiskussion wurde ja angemerkt, daß man scheinbar ein paar hundert Meilen an der großen Inselkette entlangfahren soll, ohne daß ein einziges Wort dazu verloren wird. Im Bonusmaterial erfährt man immerhin, daß es dort Perlen gibt, aber für Gebiete dieser Größenordnung ist das nach wie vor... etwas wenig. Oder es ist nicht geplant, daß man dort entlang kommt - dann wären wir wieder beim vorherigen Thema: Ich habe keine Ahnung, wie ich Karte und Abenteuer zusammenbringen soll.

Das Schiffsausrüstungsbeispiel hat es geschafft, sich von den Angaben im Buch auch gleich mit zu entfernen. :D
Warum muß man für Proviant 250 Dukaten einplanen? Sollte das nicht eher 2500 heißen, wenn vorher 22500 Silbertaler angenommen werden? Oder ist das was ganz anderes?
Schiffskosten sind 38000 Dukaten. Wenn man etwas mehr als die Hälfte der 100.000 Dukaten für Ausrüstung ausgeben kann, dann sind das bei 57.000 Dukaten "150% der Schiffskosten", entspricht also einem Ausrüstungswert von 6 in der Tabelle. Wenn ich alles richtig verstanden habe, und da bin ich mir nicht sicher. Wenigstens auf diese Tabelle hätte man vielleicht Bezug nehmen können. Ich verstehe ja, wenn man die Klein-Klein-Variante über Bord wirft (no pun intended). Aber daß auch die Grobvariante keinerlei Rolle spielt...
Zuletzt geändert von Varana am Mittwoch 13. Februar 2013, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.
Hey, I'm no scientist, but I thought there were supposed to be two sides to every story: Mine and Wrong. -Stephen Colbert

Technology is an art form, not an exact science like magic. - Baladas Demnevanni

Posts mit mehr als 3 Zitaten lese ich nicht.
Benutzeravatar
Varana
 
Beiträge: 667
Registriert: Samstag 8. September 2012, 18:52

Re: Uthars Land - Bonusmaterial für An fremden Gestaden

Beitragvon Falk Fuxfell » Mittwoch 13. Februar 2013, 20:10

na endlich :-) Vielen Dank an die Redaktion für die Mühe...
Leite gerade: Jahr des Greifen (1012 BF)
Falk Fuxfell
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 22. September 2012, 17:48
Wohnort: Bad Essen (Osnabrück)

Re: Uthars Land - Bonusmaterial für An fremden Gestaden

Beitragvon Cifer » Mittwoch 13. Februar 2013, 21:12

Regelbaustelle "Gebäude":
1) Was ist der Unterschied zwischen dem Keller mit den 100 Quadern Ziegel/Steinen und dem Flechtwerk versus dem mit den 1000 Quadern? Die Ausschachtung bleibt ja gleich...
2) Wie groß sind die Gebäude jeweils? Wieviele Leute kann man darin einerseits notgedrungen (Tagelöhner) und andererseits komfortabel (Expeditionsleiter, Geweihte, Magier, Baumeister, Heerführer) unterbringen?

Sowie, was Landwirtschaft angeht:
3) Wie gestaltet sich die Rodung eines Landstrichs?
4) Kann es sein, dass ohne sehr gute Bauern Ackerbau eine Falle ist? Ein Bauer mit TaW 10 (was in der Spielhilfe bei den Bauberufen als die Grenze zur Meisterschaft angesehen wird), der die beste Pflanze von allen (die Kartoffel - mal eben der doppelte Ertrag im Vergleich zur nächstschlechteren Pflanze) anbaut und bei seiner Talentprobe auf im Schnitt 6 TaP* kommt, kriegt nach der Ernte nach 150 Tagen 126 Rationen raus. Macht also pro Tag 0,84 Rationen. Der Bauer kostet also seine Kolonie täglich 0,16 Rationen?
Entweder Ackerbau ist keine Vollzeitbeschäftigung und der Bauer kann sich wenn nicht gerade die Ernte ansteht z.B. noch als Viehhirte betätigen (oder einen anderen Acker aussähen - gibt ja quasi keine Jahreszeiten da unten, ergo keinen Grund, Felder brachliegen zu lassen und auf die nächste Sähzeit zu warten, wenn die Pflanzen die Regenzeit überstehen) oder aber der Bauer wird früher oder später verhungern. Irgendwie merkwürdig...
(Und ja, das fällt mal wieder unter Wetterphänomen - die Tabelle ist nicht unendlich wichtig, aber wenn sie schon dasteht, sollte sie schon richtig und verwendbar sein)
Jeder Mensch ein Magier!
Avatar (c) by Tacimur
Benutzeravatar
Cifer
 
Beiträge: 2025
Registriert: Freitag 7. September 2012, 17:20

Re: Uthars Land - Bonusmaterial für An fremden Gestaden

Beitragvon Dominic Hladek » Mittwoch 13. Februar 2013, 21:31

Cifer hat geschrieben:4) Kann es sein, dass ohne sehr gute Bauern Ackerbau eine Falle ist? Ein Bauer mit TaW 10 (was in der Spielhilfe bei den Bauberufen als die Grenze zur Meisterschaft angesehen wird), der die beste Pflanze von allen (die Kartoffel - mal eben der doppelte Ertrag im Vergleich zur nächstschlechteren Pflanze) anbaut und bei seiner Talentprobe auf im Schnitt 6 TaP* kommt, kriegt nach der Ernte nach 150 Tagen 126 Rationen raus. Macht also pro Tag 0,84 Rationen. Der Bauer kostet also seine Kolonie täglich 0,16 Rationen?
Entweder Ackerbau ist keine Vollzeitbeschäftigung und der Bauer kann sich wenn nicht gerade die Ernte ansteht z.B. noch als Viehhirte betätigen (oder einen anderen Acker aussähen - gibt ja quasi keine Jahreszeiten da unten, ergo keinen Grund, Felder brachliegen zu lassen und auf die nächste Sähzeit zu warten, wenn die Pflanzen die Regenzeit überstehen) oder aber der Bauer wird früher oder später verhungern. Irgendwie merkwürdig...
(Und ja, das fällt mal wieder unter Wetterphänomen - die Tabelle ist nicht unendlich wichtig, aber wenn sie schon dasteht, sollte sie schon richtig und verwendbar sein)


Du verwechselst TaW Ackerbau x 10 Rechtschritt (also bei TaW 10 z.B. 100 Rechtschritt) und 10x10 Schritt Feldgröße (10x10 Schritt entsprechen 10 Rechtschritt). Unser Meisterbauer erwirtschaftet also 1.200 Rationen Kartoffeln schon ohne die Probe (oder 200 rationen Hafer oder 600 Sonnenkorn etc.) - Ich denke, damit braucht Uthuria zumindest mal kein "Bauer sucht Frau", denn er kann einen ganzen Harem versorgen ;)
Benutzeravatar
Dominic Hladek
 
Beiträge: 728
Registriert: Freitag 7. September 2012, 17:27

Re: Uthars Land - Bonusmaterial für An fremden Gestaden

Beitragvon Turajin » Mittwoch 13. Februar 2013, 21:40

Dominic Hladek hat geschrieben:Du verwechselst TaW Ackerbau x 10 Rechtschritt (also bei TaW 10 z.B. 100 Rechtschritt) und 10x10 Schritt Feldgröße (10x10 Schritt entsprechen 10 Rechtschritt).

Verwechselt er nicht. 10 x 10 Schritt sind 100 Rechtschritt, nicht 10. Simple Mathematik.
Benutzeravatar
Turajin
 
Beiträge: 1863
Registriert: Montag 24. September 2012, 17:27

folgende User möchten sich bei Turajin bedanken:
ChaoGirDja, Cifer

Nächste

Zurück zu Produkte (Uthuria)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron