Errata für Schicksalspfade - Das Problem mit der Magie

Errata für Schicksalspfade - Das Problem mit der Magie

Beitragvon ulisses-spiele » Dienstag 19. Mai 2015, 17:00

Hallo Schicksalsgefährten,

manchmal macht man Fehler, das gilt für uns genauso wie für jeden anderen auch. Bei der Entwicklung von Schicksalspfade ist uns leider ein solcher unterlaufen. Trotz unzähliger Spielrunden fiel uns das während der Entwicklung selbst nicht so auf, doch bereits bei den Kampagnenregeln merkten wir, dass wir an einer Stelle unsere angestrebte Ausgewogenheit nicht so ganz erreicht hatten. Ich spreche vom Einsatz der Heldentat "Erfolgswert verbessern" bei Zaubern und Liturgien und dem Kampfmanöver Konzentration.

In den Kampagnenregeln haben wir daher die Sonderfertigkeit Konzentrationsstärke und die Charisma- und Klugheitselixiere schon angepasst, aber leider konnte das Grundproblem des relativ einfachen Ausgleichs von negativen Modifikatoren nicht wirklich gelöst werden.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, diese Unausgewogenheit zu beseitigen und ändern hiermit offiziell die folgenden Passagen aus den Schicksalspfade-Grundregeln wie folgt:

Schicksalspfade-Grundregeln (Seite 49 rechte Spalte, mittig):

Konzentration: Hat der Anwender das Kampfmanöver Konzentration (nachfolgend) durchgeführt, erhält er einen Bonus von +1 auf den Erfolgswert.

Schicksalspfade-Grundregeln (Seite 49 rechte Spalte, unten):

KONZENTRATION (Kombinierte Kampfaktion)

Der Charakter erhöht mit dieser Aktion seine Chancen, erfolgreich einen Zauber oder eine Liturgie zu wirken. Sie gewährt dem Charakter für einen Zauber/eine Liturgie einen Bonus von +1 auf den Erfolgswert der Zauber-/Liturgieprobe. Das Wirken des Zaubers/der Liturgie ist Teil der Aktion.

Schicksalspfade-Grundregeln (Seite 55 rechte Spalte, oben):

Volle Konzentration!

Kosten: 6 SP

Auswirkung: Alle Charaktere der eigenen Abenteurergruppe erhalten in dieser Runde einen Bonus von +1 auf Zauber- und Liturgieproben.

Schicksalspfade-Grundregeln (Seite 55 rechte Spalte, mittig):

Erfolgswert verbessern

Kosten: 1, 2 oder 3 SP (doppelte Kosten bei Zauber- und Liturgieproben)

Auswirkung: Der Charakter erhält in der Aktionsphase vor dem Würfeln einen Bonus von +1 bis +3 auf den Erfolgswert einer beliebigen Probe (außer RS-Probe). Ein Bonus von +1 kostet 1 SP (2 SP bei Zaubern/Liturgien), ein Bonus von +2 kostet 2 (4) SP und wird der Erfolgswert gar um +3 verbessert, kostet dies 3 (6) SP.

Vergesst nicht, diese Änderungen auch auf eurem Referenzbogen zu markieren!

Wir hoffen, ihr seid unserer Ansicht, dass diese Änderung eure Spiele wieder spannender und weniger fokussiert auf die Tuchträger machen wird.

Im nächsten Beitrag verrate ich euch endlich, wie es mit Schicksalspfade nun weitergeht -  denn es geht bald weiter!



Hier geht es zur Neuigkeit auf der Homepage
ulisses-spiele
 
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 15:36

Zurück zu Regelfragen (Schicksalspfade)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast