Ergebnisse der Großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Ergebnisse der Großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Beitragvon ulisses-spiele » Montag 18. Februar 2013, 08:40

Ende letzten Jahres habt ihr uns eure Meinung zu diversen Fragen rund um das Regelsystem von Das Schwarze Auge mitgeteilt. Mittlerweile sind die 3900 (sic!) ausgefüllten Fragebögen zahlentechnisch bearbeitet und wie versprochen teilen wir euch die Ergebnisse der Umfrage hier mit. An dieser Stelle eine großes Dankeschön an die vielen hundert Teilnehmer, die sich die Zeit genommen haben, uns ihre Meinung mitzuteilen! Damit ist diese Umfrage (wieder einmal) die größte Das Schwarze Auge-Umfrage aller Zeiten!

Doch nicht nur die Teilnehmerzahl zeigt uns, wie wichtig euch Das Schwarze Auge ist. Ihr habt die Freiformbereiche des Fragebogens ausgiebig genutzt und über 600 Seiten an Anmerkungen, Hinweisen und Verbesserungsvorschlägen eingegeben. Das ist auch der Grund, warum wir euch jetzt zwar mit Zahlen, aber noch nicht mit Schlussfolgerungen und Auswirkungen auf zukünftige Entwicklungen dienen können. Denn bevor wir irgendetwas festlegen, möchten wir sicher sein, eure Meinung auch wirklich erfasst und verstanden zu haben und dazu gehört es, diese 600 Seiten zu sichten und mit in die Beurteilung einzubeziehen. Das dauert verständlicherweise ein wenig.

Klar ist bisher nur eines: Es gibt „den Das Schwarze Auge-Spieler“ nicht. Eine der Standardmethoden der statistischen Auswertung ist der Versuch, sogenannte Cluster zu erstellen, also Gruppen, die sich durch eine gleiche oder ähnliche Ansicht zu bestimmten Bereichen auszeichnen.
Kurz gesagt: Wir haben keine nennenswerten Cluster gefunden. Die Hoffnung, durch die Umfrage die vorherrschende Meinung oder doch wenige klare Meinungströmungen herauskristallisieren zu können, hat sich nicht erfüllt.
Offenbar bedeutet Das Schwarze Auge für beinahe jeden Teilnehmer der Umfrage etwas anderes, ganz eigenes. Das erklärt natürlich auch die kontroversen Diskussionen zu beinahe jedem Themenkomplex und jeder Publikation – es gibt einfach so viele verschiedene Meinungen, dass sich trefflich diskutieren lässt.

Einzig bei ehemaligen Spielern im Vergleich zu aktuellen Spielern zeigte sich ein deutliches Gruppenverhalten. Die aktuellen Spieler schätzen den reichhaltigen Hintergrund, den Metaplot und die komplexen Regeln im Wesentlichen so, wie sie sind. Ehemalige Spieler, die sich vorstellen können wegen des Settings nach Aventurien zurückzukehren, wünschen sich hingegen sehr deutlich einfachere Regeln und keinen Metaplot.

Die konkreten Zahlen könnt ihr im untenstehenden Übersichts-PDF einsehen. Wie bei der letzten Umfrage geben wir dabei aus Gründen der Vertraulichkeit diverse Angaben, die Rückschlüsse auf das konkrete Verhalten erlauben, sowie die Fließtextaussagen nicht im Einzelnen an die Öffentlichkeit weiter.

Im Schnitt lief es auf Folgendes hinaus: Rund 89% der Teilnehmer waren männlich und rund 90% wollten mit „Du“ angesprochen werden. Der Altersdurchschnitt lag bei 30 Jahren. Ziemlich genau die Hälfte hat im letzten halben Jahr nichts anderes als Das Schwarze Auge gespielt, mehr als die Hälfte sind dabei sowohl Spieler als auch Meister. Im Schnitt befasst sich der Teilnehmer der Umfrage 8,5 Stunden pro Woche mit Das Schwarze Auge.

Ergebnisse der großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Hier geht es zur Neuigkeit auf der Homepage
ulisses-spiele
 
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 15:36

Re: Ergebnisse der Großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Beitragvon ChaoGirDja » Montag 18. Februar 2013, 10:16

Hui...
Da sind ein paar sehr überraschende Ergebnisse dabei...

Tortendiagramm wäre zwar schöner gewesen (genauso wie die Summe der Stimmen bei jeder Frage ;) ), aber dennoch:
Danke für die promte Pressepräsentation, nach dem die ersten Daten vorliegen :)
Wer Rechtschreibfehler findet, möge sie behalten...
Denn auch Rechtschreibkorrekturprogramme sind der Kreativität eines, wenn auch nur leichten, Legasthenikers nicht gewachsen :D
ChaoGirDja
 
Beiträge: 6634
Registriert: Freitag 7. September 2012, 18:37

Re: Ergebnisse der Großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Beitragvon Coramur » Montag 18. Februar 2013, 10:29

Wow, ca. 77% wollen die 3W20 Probe haben, gerade mal 15% sind für 1W20. Das ist natürlich deutlich :D
Benutzeravatar
Coramur
 
Beiträge: 133
Registriert: Sonntag 9. September 2012, 15:55

Re: Ergebnisse der Großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Beitragvon Bosnickel » Montag 18. Februar 2013, 10:38

o
Zuletzt geändert von Bosnickel am Freitag 29. September 2017, 07:46, insgesamt 1-mal geändert.
Bosnickel
 
Beiträge: 844
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 15:17

Re: Ergebnisse der Großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Beitragvon ChaoGirDja » Montag 18. Februar 2013, 10:50

Bosnickel hat geschrieben:
ulisses-spiele hat geschrieben:Einzig bei ehemaligen Spielern im Vergleich zu aktuellen Spielern zeigte sich ein deutliches Gruppenverhalten. Die aktuellen Spieler schätzen den reichhaltigen Hintergrund, den Metaplot und die komplexen Regeln im Wesentlichen so, wie sie sind. Ehemalige Spieler, die sich vorstellen können wegen des Settings nach Aventurien zurückzukehren, wünschen sich hingegen sehr deutlich einfachere Regeln und keinen Metaplot.
Das finde ich höchst interessant... wie groß sind den die beiden Gruppen? Ich denke mal die aktiven Spieler sollten hier überwiegen und damit DSA5 zu Grabe getragen werden. :?
Das ist imo so vor allem nicht ganz korrekt wiedergegeben ^^;
Insgesamt empfinden rund 67% das DSA zu viele Regeln hat :D (31% Definitiv zu viel, 36% eher zuviel; übrigens 0.5% finden es sind zu wenig :twisted: )
Und insgesamt 55% sind dafür, das Talten, Magie und Karma nach dem selben Regelmechanissmuss läuft (das ist einer der Punkte der mich überrascht hat. Hatte ich doch bisher das Gefühl, das die gefühlten Unterschiede die sich durch die aktuellen Regeln ergeben, von den meisten Geschätzt werden ^^; Wobei sich natürlich auch die Frage stellt, wie viele sich im Klaren darüber sind, das durch ein Gleichschalten auch das Spielgefühl ändert / ändern kann).
Die Aussage resultiert wohl mehr daraus, das die Antworten aus den Fragen zur bestimmten Regelmechanismen und Umsetzungen überwiegend mit "nicht ändern" Beantwortet wurden.
Zuletzt geändert von ChaoGirDja am Montag 18. Februar 2013, 11:14, insgesamt 2-mal geändert.
Wer Rechtschreibfehler findet, möge sie behalten...
Denn auch Rechtschreibkorrekturprogramme sind der Kreativität eines, wenn auch nur leichten, Legasthenikers nicht gewachsen :D
ChaoGirDja
 
Beiträge: 6634
Registriert: Freitag 7. September 2012, 18:37

Re: Ergebnisse der Großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Beitragvon Andre.Wiesler » Montag 18. Februar 2013, 10:56

Die Aussage fußt darauf, dass diejenigen, die mal Das Schwarze Auge gespielt haben, im Schnitt auf die Fragen zu den Regeln signifikant anders (nämlich beständig für Vereinfachungen) geantwortet haben als die, die es aktuell tun. Das ist so ziemlich der einzige eindeutige Cluster, den unsere Fachleute gefunden haben :)
Benutzeravatar
Andre.Wiesler
Ulisses-Mitarbeiter
 
Beiträge: 1148
Registriert: Freitag 13. Juli 2012, 13:13

Re: Ergebnisse der Großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Beitragvon ChaoGirDja » Montag 18. Februar 2013, 11:12

Interessant ^^;
Interessant aber auch, das dennoch die Mehrheit für eine Verschlankung ist...
Haben eure Fachleute darauf eine Antwort?
Das würde mich jetzt mal interessieren, wie das zusammen passt. ^^;
Wer Rechtschreibfehler findet, möge sie behalten...
Denn auch Rechtschreibkorrekturprogramme sind der Kreativität eines, wenn auch nur leichten, Legasthenikers nicht gewachsen :D
ChaoGirDja
 
Beiträge: 6634
Registriert: Freitag 7. September 2012, 18:37

Re: Ergebnisse der Großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Beitragvon Bosnickel » Montag 18. Februar 2013, 11:16

Andre.Wiesler hat geschrieben:Die Aussage fußt darauf, dass diejenigen, die mal Das Schwarze Auge gespielt haben, im Schnitt auf die Fragen zu den Regeln signifikant anders (nämlich beständig für Vereinfachungen) geantwortet haben als die, die es aktuell tun. Das ist so ziemlich der einzige eindeutige Cluster, den unsere Fachleute gefunden haben :)


Ah gut. Aber das liese sich ja trotzdem darauf kondensoieren, dass ein DSA5 von den aktiv Spielenden nicht gewünscht ist. Das schöne an so einer Clusteranalyse ist ja, dass man sich dann nicht durch alle Prozente kauen muss, sondern schön ein paar Gruppen sieht. Aber interessant, dass man nur diese beiden Cluster findet...

Aktive DSA Spieler sind zufrieden, ehemalige DSA Spieler nicht. Macht ja auch irgendiwe Sinn :D, jedenfalls das ehemalige DSA Spieler das System nicht mögen...
Bosnickel
 
Beiträge: 844
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 15:17

Re: Ergebnisse der Großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Beitragvon Bosnickel » Montag 18. Februar 2013, 11:20

Wert :!:
Zuletzt geändert von Bosnickel am Freitag 29. September 2017, 07:46, insgesamt 1-mal geändert.
Bosnickel
 
Beiträge: 844
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 15:17

Re: Ergebnisse der Großen Das Schwarze Auge-Umfrage 2012

Beitragvon Andre.Wiesler » Montag 18. Februar 2013, 11:20

Ja, haben sie - so wie ich sie verstanden haben, haben die ehemaligen Spieler in statistisch relevanter Häufigkeit (vereinfacht gesagt) überall für Verschlankung gestimmt, die aktuellen Spieler haben über die Breite der Fragen mal so und mal so entschieden, aber nicht in der Konsistenz, wie es die ehemaligen getan haben. Es ist ja auch ein Unterschied, ob ein "ja" oder ein "eher ja" gewählt wurde. Wie erwähnt: Alles meine Interpretation. Offizielle Statements und Ausblicke auf die Zukunft folgen beizeiten.

Edit: Oder fachlich kompetenter: Was Bosnickel sagt ;)
Benutzeravatar
Andre.Wiesler
Ulisses-Mitarbeiter
 
Beiträge: 1148
Registriert: Freitag 13. Juli 2012, 13:13

Nächste

Zurück zu Ulisses-Verlag



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast