Nummerierung neuer DSA-Romane

Nummerierung neuer DSA-Romane

Beitragvon Christian S » Montag 19. Oktober 2015, 22:56

Keine Ahnung ob sich dafür sonst noch wer interessiert, aber meine innere Ordnungswut - was solche Dinge angeht - möchte sich nach dem Status der Nummerierung der DSA Romane erkundigen.

Bis einschließlich #156 "Der Pfad des Phex" (hat mir übrigens gut Gefallen) ist die Nummerierung ja trotz der bewegten Geschichte ja klar. Wie sieht es jetzt mit "Mehrer der Macht" und folgenden Romanen aus? Ich konnte weder meinem Ebook noch irgendwelchen Produktbeschreibungen/Wiki Aventurica eine Seriennummer (ich würde ja 157 erwarten) entnehmen. Einzigen "Hinweis" auf eine Kontinuität konnte ich der letzten Seite entnehmen (eine Auflistung bisheriger Titel inklusive Seriennummer).

Also die Frage: Fehlt die Nummer (absichtlich -> Reihe beendet? Oder nur ein Versehen und wird regulär weitergeführt?) oder kann sie momentan nur aus Quellen entnommen werden, die mir nicht zu Verfügung stehen (z.B. habe ich noch nicht das Print-Buch begutachten können um darin/darauf nach einer Nummer zu suchen).
Avatar by Rich Burlew
Autor von The Order of the Stick
Benutzeravatar
Christian S
 
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 23. November 2013, 15:31

Re: Nummerierung neuer DSA-Romane

Beitragvon Michael Masberg » Dienstag 20. Oktober 2015, 06:52

Da auch die klassische Nummerierung bei den Abenteuern eingestellt wurde, kann es sein, dass es der Romanreihe ähnlich ergeht.
Der Tanz der fliegenden Wölfe. Die Hörgeschichte.

»Nothing is static, everything is falling apart.«
—Fight Club


Michael Masberg | Regie & Schreiben
Geschichten aus der Fieberwelt
Beat Salon
Benutzeravatar
Michael Masberg
 
Beiträge: 1024
Registriert: Samstag 8. September 2012, 09:30
Wohnort: Essen

Re: Nummerierung neuer DSA-Romane

Beitragvon zakkarus » Dienstag 20. Oktober 2015, 20:08

Ehrlich - so lange es keine Mehrteiler sind brauche ich keine Nummern. Und gerade bei den älteren Mehrteilern nerven die Nummern, weil meist min. ein anderer Roman dazwischengerutscht ist.
Bestes Beispiel ist da "Drachenschatten" - auf die No. 112 und 147 verteilt. Ich will da jetzt niemanden ansehen :)
Benutzeravatar
zakkarus
 
Beiträge: 4887
Registriert: Sonntag 9. September 2012, 19:40
Wohnort: Hamburg

Re: Nummerierung neuer DSA-Romane

Beitragvon Christian S » Dienstag 20. Oktober 2015, 21:23

Zum Sammeln macht es eine Nummerierung einfach einfacher zu sehen ob man alle Bücher hat. Ohne hat man deutlich einfacher die Möglichkeit mal etwas zu übersehen.

=> Ich würde es Begrüßen wenn die Nummerierung fortgesetzt wird oder es wenigstens eine neue neue Nummerierung gibt (momentan wüsste ich nur die Artikelnummer, aber da bin ich mir unsicher ob man die 1:1 in Zukunft als Reihennummer-Ersatz verwenden kann).
Avatar by Rich Burlew
Autor von The Order of the Stick
Benutzeravatar
Christian S
 
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 23. November 2013, 15:31

Re: Nummerierung neuer DSA-Romane

Beitragvon Michael Masberg » Dienstag 20. Oktober 2015, 23:39

zakkarus hat geschrieben:Bestes Beispiel ist da "Drachenschatten" - auf die No. 112 und 147 verteilt. Ich will da jetzt niemanden ansehen :)

Ja, schrecklich sowas.
Der Tanz der fliegenden Wölfe. Die Hörgeschichte.

»Nothing is static, everything is falling apart.«
—Fight Club


Michael Masberg | Regie & Schreiben
Geschichten aus der Fieberwelt
Beat Salon
Benutzeravatar
Michael Masberg
 
Beiträge: 1024
Registriert: Samstag 8. September 2012, 09:30
Wohnort: Essen

Re: Nummerierung neuer DSA-Romane

Beitragvon zakkarus » Mittwoch 21. Oktober 2015, 17:27

Tsss ... ob man alle Bücher hat kann genauso als Liste im Anhang des Buches stehen. Oder man schaut ins wiki.aventurica, wo die Serien farblich hervorgehoben sind.
Ich stelle mir die Bücher nach Serien zusammen und da nerven mich solche Nummernfolgen, wie 15+19+23, 27+29, 35+38, 26+49 oder 34+44+47.
Dieser Nummernreihenfolge nach Herausgabetermin wurde leider bis auch bei Abenteuern bisher beibehalten.
Wenn schon Nummern dann aber mit Fortsetzungsberücksichtigung!
(Daher hoffe ich das Mr. Drachenschatten sich bereits drei Nummern reserviert hat. Tschuldigung - das war das allerletzte Mal. Versprochen! :mrgreen: )
Benutzeravatar
zakkarus
 
Beiträge: 4887
Registriert: Sonntag 9. September 2012, 19:40
Wohnort: Hamburg

Re: Nummerierung neuer DSA-Romane

Beitragvon Christian S » Mittwoch 21. Oktober 2015, 19:55

zakkarus hat geschrieben:Tsss ... ob man alle Bücher hat kann genauso als Liste im Anhang des Buches stehen. Oder man schaut ins wiki.aventurica, wo die Serien farblich hervorgehoben sind.
Ich stelle mir die Bücher nach Serien zusammen und da nerven mich solche Nummernfolgen, wie 15+19+23, 27+29, 35+38, 26+49 oder 34+44+47.
Dieser Nummernreihenfolge nach Herausgabetermin wurde leider bis auch bei Abenteuern bisher beibehalten.
Wenn schon Nummern dann aber mit Fortsetzungsberücksichtigung!
(Daher hoffe ich das Mr. Drachenschatten sich bereits drei Nummern reserviert hat. Tschuldigung - das war das allerletzte Mal. Versprochen! :mrgreen: )


Ich denke da sind wir dann total unterschiedliche Typen ;-).

Ich habe (und bei eBooks tue ich das auch immer noch so) meine DSA Bücher strikt nach der Seriennummer sortiert und bin damit auch mehr als zufrieden*. Ich habe nur jetzt ein Problem damit, dass ich nicht weiß wie ich das neue Buch aufnehmen soll. Eigenmächtig die Nummerierung fortführen fühlt sich mir zu willkürlich (+ Fehleranfälliger) an und "Das Schwarze Auge US25701 - Mehrer der Macht" (die Artikelnummer) hört sich nicht so toll an (und bin mir halt auch nicht sicher ob die strikt fortlaufen sein wird).



*Ich bin weniger zufrieden damit, dass die eBook-Reihe noch etliche Lücken bei den Klassikern hat (von denen ich auch hoffe das noch einige geschlossen werden), was aber ein anderes Thema ist.
Avatar by Rich Burlew
Autor von The Order of the Stick
Benutzeravatar
Christian S
 
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 23. November 2013, 15:31

Re: Nummerierung neuer DSA-Romane

Beitragvon zakkarus » Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:20

Was die eBook-Roman-Klassiker angeht sind wir einer Meinung ;)

Aber Bücher die nur lose durch ihre "Welt" verbunden sind brauchen keine Nummerierung. Ich sortiere normalerweise meine Bücher nach Autoren oder Themen. Da viele Autoren festgeschriebene Serien haben gilt hier die Reihenfolge - bei Terry Pratchett sieht's anders aus, und da ich nicht jedes Buch von ihm mag, habe ich auch nicht alle - und es fällt nicht auf.

Die ersten drei Jahr-des-Greifen-Bände hatten noch die Nummern 20222, 20226 und 20231 - nach einem Teil der IBN.
Was übrigens "ärgerlich" ist, daß inzwischen die Nummernvergabe für alle DSA-Welten gilt, wobei die ersten FanPro-Bücher auch keine Nummer hatten, aber dafür im Band die Romane zu Armalion, Aventurien und Myranor aufteilten.

Wobei ... mir ist der Inhalt wichtiger als irgendeine Nummer. ;)
Benutzeravatar
zakkarus
 
Beiträge: 4887
Registriert: Sonntag 9. September 2012, 19:40
Wohnort: Hamburg

Re: Nummerierung neuer DSA-Romane

Beitragvon Karabustel » Mittwoch 2. Dezember 2015, 10:18

Diese 'DSA'-Nummerierung hat noch nie richtig funktioniert; die ganzen Verlagswechsel, Reihenwechsel, Weltenwechsel, Neuveröffentlichungen unter anderer Nummer oder in verschiedenen Sammelbänden bzw. Überarbeitungen mit teilweise anderen Inhalten standen dieser Zählung schon immer im Weg - einen Überblick über die tatsächliche belletristische Gesamtproduktion von DSA konnte man dadurch jedenfalls nicht gewinnen (vgl. die kommentierten Bibliographien in Bibliographisches Lexikon der utopisch-phantastischen Literatur. Verlags- und Reihenbibliographien, hg. von Heinrich Wimmer, Corian-Verlag Meitingen 1987ff.).
Ich persönlich würde es allerdings begrüßen, wenn Ulisses einen Block von fortlaufenden Artikelnummern für DSA reservieren würde.
Karabustel
 
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 21:57

Re: Nummerierung neuer DSA-Romane

Beitragvon Halrech » Mittwoch 20. April 2016, 09:06

Es gibt eine Hauptreihe, die verlags- und settingübergreifend gezählt wurde (1 Der Scharalatan bis 156 Pfade des Phex), daneben gab es noch Jahr des Greifen, Rhianna, Kristall von Al'Zul und Hundstage und jetzt neu Phileasson-Saga.

Im Wiki-Aventurica wird die Hauptreihe von der Zählung fortgesetzt, wobei gekennzeichnet ist, dass ab 157 die Nummern inoffiziell sind.

http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Portal_Publikationen
http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Roman%C3%BCbersicht
Halrech
 
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 30. November 2012, 21:21

Nächste

Zurück zu Ulisses-Romane



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast