Ulisses vertreibt den Landser?

Ulisses vertreibt den Landser?

Beitragvon Sassi » Montag 31. Dezember 2012, 09:50

http://www.dsa4forum.de/viewtopic.php?f=12&t=32386

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich dazu schreiben soll.
Sassi
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2012, 15:24

Re: Ulisses vertreibt den Landser?

Beitragvon Thallian Folmin » Montag 31. Dezember 2012, 11:19

Sehr beunruhigend. Ich hoffe da gibt es schnell eine ehrliche und aufklärende Stellungnahme.
Man sagt, wenn in Borons Hallen kein Platz mehr ist, dann kehren die Toten auf Dere zurück.
- VTuU 58
Benutzeravatar
Thallian Folmin
 
Beiträge: 45
Registriert: Sonntag 9. September 2012, 11:22
Wohnort: Kiel

Re: Ulisses vertreibt den Landser?

Beitragvon Turajin » Montag 31. Dezember 2012, 11:58

Thallian Folmin hat geschrieben:Sehr beunruhigend. Ich hoffe da gibt es schnell eine ehrliche und aufklärende Stellungnahme.

DIe einzig akzeptable Stellungnahme wäre meines Erachtens ein "Wir haben das Produkt umgehend aus unserem Sortiment gestrichen"...
Benutzeravatar
Turajin
 
Beiträge: 2125
Registriert: Montag 24. September 2012, 16:27

folgende User möchten sich bei Turajin bedanken:
Ifram

Re: Ulisses vertreibt den Landser?

Beitragvon Sina Leska » Montag 31. Dezember 2012, 12:00

Turajin hat geschrieben:DIe einzig akzeptable Stellungnahme wäre meines Erachtens ein "Wir haben das Produkt umgehend aus unserem Sortiment gestrichen"...


Dem kann ich mich nur anschließen.
Sina Leska
 
Beiträge: 92
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 11:15

Re: Ulisses vertreibt den Landser?

Beitragvon Sassi » Montag 31. Dezember 2012, 12:11

Um möglichst fair zu bleiben:

Was ich vermute (!), ist, dass Ulisses im Rahmen irgend eines Vertrages dieses Zeug mit in den Shop aufgenommen hat, sich dabei aber das Paket nicht so genau angesehen hat. Und fairerweise muss man auch sagen, dass das Heft nach wie vor legal ist, wenn eben auch sehr grenzwertig und definitiv außerhalb des Rahmens der Rezeption des 2. Weltkrieges, der für eine Firma wie Ulisses (und mMn generell) angemessen ist.

Daher schließe ich mich den vorigen Kommentaren an. Selbst, wenn man der Meinung ist, dass sowas vertrieben werden soll - Ulisses ist in jedem Falle der falsche Verlag dafür, zumal man eine ideologische Nähe mMn guten Gewissens keinem mir bekannten Mitarbeiter unterstellen kann. Und deshalb: weg damit.
Sassi
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2012, 15:24

folgende User möchten sich bei Sassi bedanken:
ChaoGirDja, Sina Leska

Re: Ulisses vertreibt den Landser?

Beitragvon Varana » Montag 31. Dezember 2012, 14:22

Das kommt vom selben Verlag wie Perry Rhodan.
Hey, I'm no scientist, but I thought there were supposed to be two sides to every story: Mine and Wrong. -Stephen Colbert

Technology is an art form, not an exact science like magic. - Baladas Demnevanni

Posts mit mehr als 3 Zitaten lese ich nicht.
Benutzeravatar
Varana
 
Beiträge: 741
Registriert: Samstag 8. September 2012, 17:52

Re: Ulisses vertreibt den Landser?

Beitragvon oliver » Montag 31. Dezember 2012, 14:47

Oehm... Was ist am Landser denn so schlimm. Hab zwar gelesen, dass diese Groschenromanreihe rechtsextrem sein soll, aber was sie nun rechtsextrem macht, weiss ich nicht.

Ok, Krieg wird wohl glorifiziert, womit dieses Produkt im RPG-Bereich prima aufgehoben ist.
oliver
 
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 30. November 2012, 06:26

Re: Ulisses vertreibt den Landser?

Beitragvon TeichDragon » Montag 31. Dezember 2012, 15:00

Sassi hat geschrieben:Was ich vermute (!), ist, dass Ulisses im Rahmen irgend eines Vertrages dieses Zeug mit in den Shop aufgenommen hat, sich dabei aber das Paket nicht so genau angesehen hat. Und fairerweise muss man auch sagen, dass das Heft nach wie vor legal ist [...]


Ziemlich genau so ist es.
Längere Erklärung hier.
Benutzeravatar
TeichDragon
Beilunker Reiter & Moderator
 
Beiträge: 3047
Registriert: Dienstag 24. Juli 2012, 10:05

Re: Ulisses vertreibt den Landser?

Beitragvon Turajin » Montag 31. Dezember 2012, 16:51

TeichDragon hat geschrieben:
Sassi hat geschrieben:Was ich vermute (!), ist, dass Ulisses im Rahmen irgend eines Vertrages dieses Zeug mit in den Shop aufgenommen hat, sich dabei aber das Paket nicht so genau angesehen hat. Und fairerweise muss man auch sagen, dass das Heft nach wie vor legal ist [...]


Ziemlich genau so ist es.
Längere Erklärung hier.

Das wäre eine Erklärung, aber keine Entschuldigung... vielleicht hätten sie da einfach mal (im Gegensatz zu ihrem Lektorat) mal gründlicher Lesen sollen, was da auf dem Papier steht.

@Oliver
Der Landser glorifiziert die "saubere Wehrmacht", ignoriert/verschweigt sämtliche Gräueltaten (außer denen der Russen), stellt die Wehrmacht als die Guten und die Alliierten/Russen als die Bösen dar (wer hat da noch mal wen angegriffen?)... das so als grobe Zusammenfassung worum es in diesen Machwerken geht.
Benutzeravatar
Turajin
 
Beiträge: 2125
Registriert: Montag 24. September 2012, 16:27

Re: Ulisses vertreibt den Landser?

Beitragvon oliver » Montag 31. Dezember 2012, 17:20

@Turanjin
Ok, Geschichte wird vereinfacht oder falsch dargestellt, womit diese Groschenromanreihe auf einer Linie mit 99,9% der amerikanischen Hollywoodverfilmungen zum Thema WK2 ist.

Aber ich fragte danach, wodurch es rechtsextrem wird.
Wird die NSDAP und ihre Politik glorifiziert?
Wird Rassismus glorifiziert?
...
oliver
 
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 30. November 2012, 06:26

Nächste

Zurück zu F-Shop & Online-Shops



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste