kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2248Neuigkeiten
gefunden:
Nov162017

Ulisses Spiele auf der Dreieich Con

Wir sind am Wochenende auf der Dreieich Con in Dreieich und bieten euch ein prall gefülltes Programm und haben viele Freunde mitgebracht. Ihr findet uns natürlich an unserem Stand an dem wir gerne mit euch reden und unser aktuelles Sortiment ebenso wie B-Ware im Angebot haben.

Aber die Dreieich lebt ja nicht nur vom Verkauf und dem Treffen zwischen Rollenspielmachern und Fans sondern bietet auch zahlreiche Spielrunden, Workshops und Panels. Auch da werden wir nicht außen vor bleiben.

Neben unseren beiden Autorenrunden haben sich auch jede Menge Drachlinge angekündigt, die Runden von unseren Spielen leiten.

Auch Illustratoren von aktuellen und vergangene Ulisses Produkten könnt ihr auf der Dreieich treffen. Etwa Janinan Robben, Ben Maier, Elif Siebenpfeiffer, Verena Biskup, Melanie Philippi, Annika Maar und Katharina Niko.
 

Samstag

11:00 bis 12:00 Uhr – (Arena)

Ulisses North America mit Timothy Brown, Markus Plötz

Achtung: Diese Veranstaltung wird in weiten Teilen auf Englisch stattfinden.

The Dark Eye ist mit einem ENnie-Award prämiert worden, TORG war eines der erfolgreichsten Rollenspiel-Crowdfundings. Man kann mit Fug und Recht sagen, dass Ulisses North America mit einem Paukenschlag im englischsprachigen Rollenspielmarkt aufgetreten ist. Aber was ist die UNA eigentlich genau, wer arbeitet dort, was ist bereits erschienen und noch wichtiger: was bringt die Zukunft? All diese Fragen werden Markus Plötz, der Geschäftsführer von Ulisses Spiele, und Timothy Brown, der Studiomanager der UNA, in diesem Panel beantworten.

Timothy Brown ist der Spieledesigner, der DSA nach Amerika gebracht hat. Er ist bekannt für seine Arbeit am Dark-Sun-Setting für AD&D und an 2300AD. Unlängst hat er das Dragon Kings World Book und das Kartenspiel Pantheon entwickelt.

 

11:00 bis 15:00 Uhr

DreieichCon Rollenspielspecial: "Aus Licht und Trug" - DSA 5

Spielleiter: Dominic Hladek (DSA Autor)
Beginn: Samstag, 11:00 Uhr
System: DSA 5
Abenteuer: Aus Licht und Trug
Dauer: 4 Stunden
Spieleranzahl: 3 – 5
Charaktere: Helden der Erfahrungsstufen "Unerfahren" bis "Kompetent", bei Bedarf können gerne vorgefertigte Charaktere gestellt werden
Ort & Zeit: irgendwo in der Nordhälfte Aventuriens in der aventurischen Gegenwart (um 1040 BF)
Das Abenteuer bietet einen kleinen Vorgeschmack auf die in Entwicklung stehende "Sternenträger"-Kampagne mit ihrer elfischen Thematik.
Für die Teilnahme sind Vorkenntnisse des DSA 5-Regelwerks nicht zwingend erforderlich. Das Abenteuer ist auch für Einsteiger geeignet.
Helden der Erfahrungsstufen Unerfahren bis Kompetent, bei Bedarf können vorgefertigte Charaktere gestellt werden

Eine seltsame Begegnung mit einer Elfe, ein zauberhaftes Lied und eine drohende Gefahr aus der Dämmerung. Die Helden werden in ein unheimliches Abenteuer gezogen, das sie vor Rätsel und Gefahren stellt, bei denen die Grenzen zwischen dem, was wahr / Sein / dhao und dem, was unecht / Trug / lamia ist, verschwimmen werden.

Die Beschaffenheit der Gefahr und des Schauplatzes werden in diesem Abenteuer von euch Spielern mitbestimmt. Ein wenig Spaß am Erzählen solltet ihr also mitbringen.

 

11:00 bis 16:00 Uhr
Der Rote Jast von David Schmidt (DSA Autor)

"Das war der Rote Jast!", heißt es entlang des Großen Flusses vom Windhag bis zum Kosch, wenn wieder einmal ein behäbiger Handelsfahrer oder ein Kurierschiff mit wertvoller Fracht geplündert wurde. Dem ruchlosen Flusspiraten ist der Ruf zu eigen, mehr Leben als eine Katze zu besitzen und seinen Häschern immer wieder zu entkommen. Bislang ist es weder den Koscher Bütteln noch der Nordmärker Garde gelungen, den Schurken zu fangen und so hat der junge Herzog der Nordmarken nun offiziell eine stolze Belohnung auf seine Ergreifung ausgesetzt. Eine Belohnung die manchen reisenden Abenteurer dazu bewegen mag, die Fährnisse und Gefahren der Jagd auf den Roten Jast auf sich zu nehmen. Doch nicht nur wackere Helden werden von der Aussicht auf das Kopfgeld angelockt...

Ort & Zeit: Die Flusslande im Grenzgebiet zwischen dem Herzogtum Nordmarken und dem Fürstentum Kosch in der aventurischen Gegenwart (1040 BF)

Das Abenteuer bietet einen kleinen Ausblick auf die im kommenden Jahr erscheinende DSA-Regionalspielhilfe "Die Flusslande".

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse des DSA 5-Regelwerks erforderlich. Das Abenteuer ist auch für Einsteiger geeignet.

 

12:00 bis 13:00 Uhr – (Lesestube)

Heike Wolf liest Rabenerbe

Die Autorin des Romans Rabenerbe liest auf ihrem Werk. Rabenerbe bildet den Auftakt eines Zweiteilers um Intrigen, Macht und Dekadenz und führt in die wohl sinnlichste, aber auch gefährlichste Stadt Aventuriens – Al’Anfa.

Zum Inhalt: Sie haben gelitten, geblutet und ihre Wunden geleckt. Aber die mächtigen Granden Al’Anfas haben auch unter der Herrschaft Oderin du Metuants nicht aufgehört, die Fäden zu spinnen, die hinter den Kulissen die Geschicke der Schwarzen Perle lenken. Als der Schwarze General einen Feldzug plant, der Al’Anfa neue Größe und neuen Ruhm verspricht, setzen sie alles daran, ihre Figuren in Stellung zu bringen. Doch vieles hat sich verändert in der Stadt, seit die Terrorherrschaft der Duumvirn ein blutiges Ende gefunden hat. Neue Bündnisse werden geschlossen, neue Feindschaften entstehen, und während man im Geheimen bereits den Sturz des Generals vorbereitet, ringt die Brut der Raben um ihr Erbe.

 

14:00 bis 15:00 Uhr – (Arena)

HeXXen 1733 mit Michael Mingers, Mirko Bader

Das neue Rollenspiel HeXXen 1733 wurde mit großer Begeisterung von den Fans aufgenommen, die das Crowdfunding zu einem unerhörten Erfolg gemacht haben. Was genau bedeuten die ganzen Bonusziele und Prämien denn nun für die Spielreihe? Was ist HeXXen 1733 überhaupt? Wie spielt es sich? Mirko Bader, der Autor des Spiels, und Michael Mingers geben euch tiefere Einblicke in die Spielmechaniken und den Hintergrund und bringen auch schon einige Produkte zum Ansehen mit.

 

16:00 bis 17:00 Uhr Uhr – (Lesestube)

Die Erschaffung eines hochelfischen Abenteuerschauplatzes mit Dominic Hladek, Nikolai Hoch

In einer neuen Reihe von Mini-PDFs stellt Ulisses in Kürze einzelne Abenteuerschauplätze im Detail vor. Sie enthalten Beschreibungen eines Ortes, seiner Bewohner und der Gefahren und Schätze, auf die die Helden dort stoßen können.
In diesem Workshop wollen wir zusammen mit den Teilnehmern einen solchen Schauplatz in seinen Grundzügen entwerfen und aufzeigen, worauf es Ulisses bei diesem Konzept ankommt.
Wir gestalten einen Ort aus hochelfischer Zeit, der so manche Geheimnisse und Gefahren bergen wird; welche genau, erarbeiten wir im Workshop. Ziel ist es, dass der so erschaffene Ort im Nachgang von den Referenten als Mini-PDF ausgearbeitet wird. Er kann dann alleinstehend für sich oder auch als Einstimmung zur bevorstehenden Sternenträger-Kampagne bespielt weren.

 

17:00 bis 18:00 Uhr – (Stadtcafé)

Fantreffen mit Alex Spohr, Niko Hoch, Philipp Neitzel, Steffen Brand, Michael Mingers, Thomas Michalski, Markus Plötz, Maik Schmidt, Ross Watson, Timothy Brown, Dominic Hladek

Trefft euch im direkt an die Halle angrenzenden Stadtcafé mit uns auf Kaffee und Kuchen und redet in entspannter Atmosphäre mit Autoren, Illustratoren und Redakteuren über Rollenspiele oder was auch immer euch in den Sinn kommt.

 

Sonntag

10:00 bis 11:00 Uhr – (Lichtsaal)

Warhammer 40.000 mit Ross Watson, Philipp Neitzel

Achtung: Diese Veranstaltung wird vorrangig auf Englisch stattfinden.

Warhammer 40.000 ist jedem Tabletop-Fan seit Jahrzehnten ein Begriff. Jetzt kommt die neue Edition des Warhammer 40.000 Rollenspiels, und Ulisses Spiele wird sie nicht nur übersetzen – wir werden sie für den internationalen Markt entwickeln. Ross Watson, der bereits an der letzten Edition mitgearbeitet hat, wir als Chefentwickler für uns tätig sein. Er wird euch in diesem Panel vorstellen, was ihr von der neuen Edition zu erwarten habt, wie sie sich von der bisherigen unterscheidet und welche Produkte wir planen. Außerdem steht er euch für Fragen zur Verfügung.

Ross Watson war neben vielen anderen Arbeiten im Rollenspiel und Computerspielbereich beim Warhammer 40,000 Rollenspiel Lead Developer für Dark Heresy, der Lead Designer für Rogue Trader und Deathwatch und war Teil des Teams für Black Crusade.

 

14:00 bis 15:00 Uhr – (Lichtsaal)

Havena mit Nikolai Hoch

Hier fing damals alles an – in Havena, der Hafenstadt. Hier haben wir Silvana befreit und zahlreiche andere Abenteuer erlebt. Nikolai Hoch, der DSA-Chefredakteur, nimmt euch in diesem Panel mit durch die engen Gassen und Kanäle Havenas und wagt einen Ausblick auf die Zukunft der Stadt bei DSA5.

 

16:00 bis 17:00 Uhr – (Lichtsaal)

TORG mit Markus Plötz

TORG – Eternity war mit über 2000 Teilnehmern eine der erfolgreichsten Rollenspiel-Kickstarter-Kampagnen bisher. Aber was ist TORG überhaupt? Wen und was spielt man in den Realitätskriegen? Wie sieht unsere Erde als Setting aus? Was bedeutet es, wenn Dinosaurier, Untote, Pulp-Superhelden, Hightech-Samurais, Cyberpriester und vieles mehr eine Invasion starten? Außerdem geht Markus auf die erhältlichen und geplanten Produkte ein und wirft einen Blick auf das Spielsystem und die einmalige Kartenset-Mechanik.