kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2400Neuigkeiten
gefunden:
Jan102018

Warum sind die Kaiser Retro Boxen im Handel teurer als im Crowdfunding?

Die in einem sensationellen Crowdfunding finanzierte Kaiser Retro Box ist nun auch im F-Shop vorbestellbar. Zuvor gab es, im Herbst letzten Jahres, schon eine „Late Pledge“ Aktion in der auch über den F-Shop nachbestellt werden konnte. Einigen von euch wird auffallen, dass die prall gefüllte Kaiser Retro-Box im Handel mit 64,95 € teurer ist als die 50 €, für die ihr sie im Crowdfunding bekommen konntet. Wir wollen euch gerne erklären wie es dazu kommt.

Es liegt am Erfolg des Crowdfundings. 795 von euch, also fast achthundert Leute, waren dabei und haben mehr als 107.000 € zusammengebracht. Wie es bei Crowdfundings so geht, wurden dadurch immer mehr Bonusziele freigeschaltet. Viele dieser Bonusziele haben die Kaiser Retro-Box aufgewertet, so dass sie nun richtige gut gefüllt ist. Ohne ein Crowdfunding und so gute Unterstützung hätten wir ein Produkt wie die Kaiser Retro-Box nie umsetzen, geschweige denn neben der Box noch eine ganze Reihe von weiteren Produkten veröffentlichen können.

Die Kaiser Retro-Box enthält die Inhalte der Original-Basisbox sowie der Box „Werkzeuge des Meisters“, was auch so etwas wie Pappaufsteller für Monster und Ausschneidebögen für Helden, Monster und sogar Dungeonmöbel bedeutet. Würfel (1w20, 3w6) dürfen natürlich nicht fehlen. Noch wichtiger, jeder Kaiser Retro-Box liegt eine der legendären Masken des Meisters bei. Diesmal aus Schaumstoff und damit viel angenehmer zu tragen.

An Büchern, insgesamt 416 Seiten, alleine gibt es:

„Das Buch der Regeln“

„Das Buch der Abenteuer“

„Das Buch der Macht“

„Nedime - Tochter des Kalifen“ – Das legendäre Solo-Abenteuer mit etlichen Seiten erweiterten Inhalts von Sebastian Thurau.

„Aventurischer Bote Retroheft“ – Die Artikel der ersten 10 Aventurischen Boten in einem Heft

„Kaiser Retro Sonderheft“ – Mit dem ersten Promoabenteuer „Die Burg der Ungeheuer“ und den ausgefüllten Bögen vorgefertigter Helden aus den ersten vier Abenteuern.

Dazu kommen drei  Abreißblöcke:

„Dokument der Stärke“ (20 Seiten)

„Plan des Schicksals“ (20 Seiten)

„Kampfprotokoll“ (20 Seiten)

Außerdem Plastikfüße für die Austeller, der original DSA-Paravent, also Meisterschirm und Bodenpläne für Kämpfe.

Die Box ist also eine wirklich geballte Ladung Old School Rollenspiel. Wir hatten uns so einen Erfolg des Crowdfundings nicht erträumt und mussten deswegen den Preis für den Handel neu kalkulieren. Wer beim Crowdfunding dabei war, hat geholfen, diesen Erfolg und die Existenz einer DSA1-Box überhaupt erst möglich zu machen und sich gleichzeitig mit einer günstigeren Box belohnt. Auch so ist die Kaiser Retro-Box für alle ein Top Angebot mit ganz viel Material!