kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2499Neuigkeiten
gefunden:
Jan232013

Sturmgeboren: Stadt, Land, Neunauge

„Dann lasst uns mal rechnen. Je Quader Holz wirfst du einen Stein in den Korb hier, Ilme. Also, für die Kate der Witwe Söderlîn 5 Quader ... ach was, mach 7, dann zieht’s im Winter nicht so durch. Für die Taverne ... nun, dreißig werden’s schon sein, wenn ich mir das so begucke. Und weiter, für die Hochmotte ...”

—Baumeisterin Grethe Fraatz Sommer 1033 BF

 

„Ganz klar, die Spur einer Staubkatze. Was soll das heißen, Ihr wisst nicht, was eine Staubkatze ist und überhaupt, habe ich einen Witz gemacht?“

—Edda Osterkamm, Straßenkundige, zu einem Reisenden im Sommer 1035 BF

 

„Alle Donnerbacher sind frei und stolz darauf. So ist es schon immer und es ist gut so.“

—gehört von der Donnerbacher Händlerin Fulberta Stiewick, in einem Gasthaus nahe Ferdok, 1035 BF

 

Nach dem genaueren Blick in den Szenarioteil von Sturmgeboren, widmet sich dieser Beitrag dem zweiten, dem Spielhilfenteil.

Das Autorenteam will dem Spielleiter mit mit Sturmgeboren einen Band an die Hand geben, der alle für das Spiel in der Ebene von Hardorp wesentlichen Informationen enthält. Gewissermaßen ist Sturmgeboren also das, was in Uthuria Regionalkampagne genannt wird.

 

Der Spielhilfenteil wartet mit ausführlichen Beschreibungen der für die Szenarien, aber auch für die Region wichtigen Meisterfiguren sowie mit einer Sammlung hier beheimateter Kreaturen natürlicher sowie widernatürlicher Art auf.

Ein genauer Blick gilt auch dem Dominium Donnerbach, seinen Eigenheiten und Mächtigen: Sturmgeboren stellt erstmals einige Donnerbacher Adelsfamilien vor. Daran schließt sich eine Beschreibung der Region an: Landschaften, Fauna und Flora, Weg und Steg werden vorgestellt. Und natürlich Weiler, Dörfer und Städte, die in der Region zu finden sind. Dabei erhalten sowohl die Hauptstadt des Dominiums – Donnerbach – als auch die Bergbaustadt Uhdenberg neue, umfangreiche Beschreibungen sowie Stadtpläne. Darüber hinaus werden die Dörfer Niritul und Hardorp erstmals einer näheren Betrachtung unterzogen.

 

Obwohl die Besiedelungsthematik nach dem Szenario Sturmgetrieben etwas in den Hintergrund tritt – beziehungsweise von den Autoren vertrauensvoll in die Hände des Spielleiters gelegt wird – liefert die Spielhilfe zur Besiedlung der Hardorper Ebene die hierfür notwenige Regelmechanismen, Material- und Warenaufstellungen. Bei der Ausarbeitung dieses Kapitels wurde Wert darauf gelegt, bereits bestehende Regeln zu verwenden und nur im Bedarfsfall zu erweitern, statt das ohnehin schon umfangreiche DSA 4.1. Regelkostüm zusätzlich zu beschweren. Dennoch werden hier sowohl Freunde eines eher simulatorischen Spielansatzes fündig, als auch solche, denen Regeln unnötiger Ballast sind, der ihrem erzählerischen Ansatz nur im Wege steht.

 

Mit Hilfe dieses ‚Gesamtpaketes‘ sollte es dem Meister leicht möglich sein, die Szenarien des ersten Teils durch eigene Ideen zu bereichern, Spielansätze aus der Regional- und Personenbeschreibung aufzugreifen und die Spieler mit offenen Armen in der aus ihrem Schlummer gerissenen Ebene von Hardorp willkommen zu heißen.

Bilder: