kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
1910Neuigkeiten
gefunden:
Dez232013

Das seltsame Verhalten geschlechtsreifer Garether zur Jahrwendzeit

Das Fest der Liebe naht! Und der Jahreswechsel gleich mit. Das gilt nicht nur für die Erde sondern auch für Aventurien.
Derzeit werkelt die Redaktion an einem Abenteuer, dem diese Stichworte ebensowenig fremd sind: In den unheilvollen Namenlosen Tagen trifft sich Gareths reiche Oberschicht zu einer ebenso dekadenten wie verschwiegenen Orgie.  Und das Abenteuer Namenlose Nacht (auch bekannt unter dem Arbeitstitel Orgien in den Thermen) von Thomas Finn und mir führt die Helden in das zügellose Treiben hinein, wie Tsa sie schuf: nackt. Und mit dem Willen, allen Versuchungen zu widerstehen – oder doch lieber zu erliegen?

Wie es aber so ist, wenn das Abenteuer ruft: Man kann als Held nicht einfach mal genießen und Fünfe gerade sein lassen. Nein, bei der frivolen Feier geht leider so einiges nicht mit rechten Dingen zu und es walten Kräfte, die weit mehr im Sinn haben, als rahjanische Freuden. Man hätte es sich ja auch denken können, angesichts des Festdatums. Also wieder hoch von der Liege, den Weinkelch in die Ecke, den/die Liebhaber/in verströstet – es gibt Heldenwerk zu tun.

Namenlose Nacht wird voraussichtlich im Frühjahr 2014 erscheinen, und da es bei der Orgie nicht gerade jugendfrei zugeht, wird er auch der erste Das Schwarze Auge-Band sein, der das Label „Empfohlen ab 18 Jahren“ tragen wird.

Namenlose Nacht spielt in den Namenlosen Tagen 1036/1037 BF, kann aber relativ problemlos in ein anderes Jahr umgetopft werden. Empfohlen ist es für Erfahrene Helden.


Anton Weste

Bilder: