kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2487Neuigkeiten
gefunden:
Apr072015

HeXXen 1733 bei Ulisses Spiele

Ulisses Spiele startet eine neue deutsche Rollenspielreihe! Mit HeXXen 1733 wird die Eigenentwicklung von Mirko Bader in Zusammenarbeit mit dem Autor weiterentwickelt und soll 2016 erscheinen.  

HeXXen 1733 spielt in einer alternativen Zeitlinie des Barock, in welcher der 30-jährige Krieg nie endete, sich das Tor zur Hölle öffnete und Dämonen, Werwesen, Alben und natürlich Hexen die Bewohner Europas bedrohen. Die Spieler verkörpern mutige Individuen, die sich dem Bösen gegenüberstellen und in den verschiedenen Kleinstaaten und verdorbenen Regionen Europas für Ordnung sorgen. Charaktere sind zum Beispiel die Ordenskrieger, die mit Schwert und Glauben gegen die Schattenwesen aus der Hölle vorgehen, kampferfahrene Söldner, vertriebene Adlige auf der Suche nach einer neuen Bestimmung, heilkundige Alchemisten, gerissene Inquisitoren oder auch Tüftler, die seltsame Apparaturen mit Magie oder gar Seelen betreiben. Neben den vielen phantastischen Elementen kommt aber auch der alternativhistorische Hintergrund nicht zu kurz.

Das Regelsystem wird auf cineastisches Popcorn-Rollenspiel ausgerichtet sein. Die Regeln sind nach wie vor in Entwicklung, das System legt aber bereits jetzt Schwerpunkte auf leichte Zugänglichkeit, schnelle Abwicklung und viele Freiheiten für die Ausgestaltung der Fähigkeiten des eigenen Charakters. Auf der RPC können am Stand von Ulisses Spiele erste Proberunden mit den Entwicklern gespielt werden.

Markus Plötz war nach der Präsentation des Spiels hin und weg: „Mirko hat uns ein eingängiges und schnelles Spiel präsentiert, in das wir sofort einsteigen konnten. Das und das unverbrauchte Setting voller Möglichkeiten für Action und Abenteuer haben mich überzeugt, dass wir HeXXen für den deutschen Markt veröffentlichen sollten“, so der Geschäftsführer von Ulisses Spiele.

Michael Mingers wird die Reihe bei Ulisses betreuen. „Als ich nach der launigen Testrunde begann, mich in HeXXen einzulesen, war ich vor allem von den coolen Fähigkeiten der Helden und den Möglichkeiten der alternativen Geschichte völlig fasziniert. Das Spiel ermöglicht uns, viele bekannte Elemente mit vielen übernatürlichen und phantastischen Entwicklungen zu kombinieren“, so der Universalredakteur. „Sofort erschienen vor meinem inneren Auge zahlreiche Szenarien, die sich an der europäischen Geschichte orientierten, aber einen besonderen Twist hatten.“

HeXXen-Schöpfer Mirko Bader ist sehr froh darüber, mit Ulisses einen Partner gefunden zu haben, bei dem die HeXXen-Welt gut aufgehoben ist. „Als Erfinder eines deutschsprachigen Rollenspiels kann man sich keinen besseren Verlag wünschen, als denjenigen, der mit DSA das größte und originärste deutsche Rollenspiel vertreibt und über beste Kenntnisse des deutschen Marktes verfügt. Ich bin überzeugt davon, dass HeXXen 1733 unter der Ägide von Markus Plötz, Michael Mingers und dem kreativen Ulisses-Team die Würdigung erfährt, die ich mir erträumt habe.“ Die bisherige Zusammenarbeit beschreibt Mirko Bader als äußerst freundschaftlich und konstruktiv. „Nur unter diesen Umständen war ich bereit, die Rechte an HeXXen 1733 abzugeben. Ich bin überzeugt davon, dass HeXXen 1733 unter Ulisses ein großes Potenzial hat und viele Spieler begeistern wird.“

HeXXen 1730, die bisherige Fassung des Spiels, wird auch weiterhin kostenlos im Blog des Autors verfügbar bleiben, damit sich jeder einen tieferen Einblick in das bisherige Werk machen kann.