kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2154Neuigkeiten
gefunden:
Jul032015

HeXXen 1733 - Werkstattbericht I

Seit etwas mehr als zwei Jahren ist das Rollenspiel HeXXen 1730 nun "auf dem Markt" - und hat seitdem eine ganze Reihe von Liebhabern gefunden. In Gesprächen und Emails mit Spielern und Lesern kristallierte sich langsam heraus, dass es vor allem das Setting ist, das zu begeistern weiß.

Die Kombination zwischen barocker Welt, cineastischer Action, Grusel-Atmosphäre und die Möglichkeit, sich aus der reichhaltigen Märchen- und Sagenwelt zu "bedienen", kommt einfach gut an. Das Setting, gepaart mit einem schnellen, einfachen und wenig "nervenden" Spielsystem scheint eine runde Sache zu sein. Viele Spieler betonen immer wieder, dass sie vor allem die in den Regeln formulierte "Selbstbestimmbarkeit" reizt. Der Erfolg der Handlungen ihrer Charaktere ist nicht komplett dem Zufall überlassen. Über Ressourcennutzung können sie direkten Einfluss nehmen und wichtige Probenwürfe verbessern. Und auch die vielen Interaktionsmöglichkeiten (vor allem im Kampf) kommt im Allgemeinen gut an.

Inzwischen steht das Projekt auf professionellen Füßen. Ulisses Spiele hat die Rechte an dem Nachfolger HeXXen 1733 erworben und plant, es frühestens im nächsten Jahr präsentieren zu können. An der Entwicklung für HeXXen 1733 bin ich als Autor und Erfinder der HeXXen-Welt und HeXXen-Regeln direkt involviert, kann aber auch von dem Know-How der Rollenspiel-Experten und den Möglichkeiten eines großen Verlags profitieren.

Was wird anders? Wird HeXXen nach dem "Relaunch" noch erkennbar sein? Wird es sich seiner Linie treu bleiben? Oder werden die Veränderungen so fundamental sein, dass vom ursprünglichen HeXXen 1730 nichts mehr übrig bleibt? Diese Frage besorgter HeXXen-Fans höre ich derzeit öfter. Es wird Zeit, hier einiges klarzustellen.

Der erste Punkt der Klarstellung: HeXXen 1733 befindet sich noch mitten in der Entwicklung. Daher sind viele Fragen nach dem Endprodukt heute noch gar nicht abzusehen. Das Konzept für HeXXen 1733 steht zwar bereits. Doch jetzt sind die Ulisses-Regelexperten und Spieltester an der Reihe. Mein Eindruck bisher ist: Ulisses wird definitiv kein halbgares Produkt auf den Markt werfen! Und das kann ich als Autor nur gut heißen.

In diesem Bericht will ich in den kommenden Tagen und Wochen auf die spannende Frage eingehen, wie man ein neues Rollenspielsystem sinnvoll und durchdacht angeht. Und welche Änderungen für HeXXen 1733 im Vergleich zum Vorgänger zu erwarten sind.