kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
1862Neuigkeiten
gefunden:
Dez242015

Das Regelwerk und der Aventurische Almanach

DSA5 soll allein mit dem Regelwerk funktionieren – so lautete unsere Aussage. Diese Aussage stammt ursprünglich aus einer Zeit, als das Regelwerk selbst noch eine Weltbeschreibung beinhalten sollte. Damit ihr aber mit dem Regelwerk ein funktionierendes System in den Händen haltet, mussten die Seiten, die damals für eine Weltbeschreibung eingeplant waren, für anderes herhalten. Genau diese Seiten fehlen uns nun bei der Umsetzung unseres Vorhabens.

Bei der Arbeiten an den Abenteuern aus der Anthologie Drachenwerk und Räuberpack, insbesondere aber bei denen der Theaterritter-Kampagne – die auch als Stand-alones funktionieren sollen – ist uns bewusst geworden, wie viele Informationen wir ständig wiederholen müssten, um ein stimmiges Bild von Aventurien zu zeichnen. Um unserem eingangs erwähnten Anspruch gerecht zu werden, müssten wir euch in den Abenteuern redundante Informationen liefern: Allein innerhalb der Theaterritter-Kampagne würdet ihr mit jedem neuen Band – also insgesamt 6 mal – dieselben Informationen zum Bornland erhalten. Wir müssten uns ständig wiederholen und das wollen wir nicht. Wir wollen euch nicht immer wieder denselben „Infokasten zu den Tulamidenlanden“ verkaufen und deshalb möchten wir ganz offen zugeben, dass wir unsere Aussage, dass ihr DSA5 komplett und allein mit dem Regelwerk spielen könnt, teilweise revidieren müssen.

Wir werden bei unseren zukünftigen Publikationen deshalb nicht nur das Regelwerk, sondern das Regelwerk und den Aventurischen Almanach voraussetzen und auf diese beiden Kern-Bände verweisen.

Selbstverständlich könnt ihr unsere Abenteuer auch weiterhin ohne die Informationen aus dem Almanach spielen. Alle dazu wirklich notwendigen Informationen findet ihr in dem jeweiligen Abenteuerband. Wenn ihr allerdings tiefer in die Spielwelt Aventurien eintauchen und dieses fantastische Setting erleben wollt, dann werden euch die Informationen aus dem Almanach helfen, ein deutlicheres Bild von Aventurien zu zeichnen, zumindest von der offiziellen Version davon. Wer nur auf die Abenteuer zurückgreifen möchte, der kann theoretisch ja auch auf das Regelwerk verzichten, wenn er sich die Arbeit machen möchte, die Abenteuer an eigene Spielwelten und andere Spielsysteme anzupassen.

In den nächsten Tagen werden wir einige Blogs zu Inhalt und Aufmachung des Almanachs veröffentlichen, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt. Los geht es am 25. mit einem Beitrag von Alex.

Wir wünschen euch schöne Feiertage und eine phantastische Zeit
Eure Redaktion