kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2130Neuigkeiten
gefunden:
Apr132017

Das war der Kaiser Raul Konvent 2017

Vor kurzem wurden wir Zeugen einer Premiere: Vom 31.3. bis zum 2.4. fand im Relexa-Hotel in Frankfurt am Main der allererste Kaiser Raul Konvent statt, die DSA-Deluxe-Con.

Das Konzept dieses Konvents ist ein völlig neuartiges: Als Veranstaltungsort diente ein 4-Sterne-Hotel. Im – zugegebenermaßen nicht gerade geringen – Eintritt waren die Übernachtungen im Hotel, Vollverpflegung, eine Kaffee- und Snack-Flatrate sowie ein exklusives Heldenwerk-Abenteuer mit eingeschlossen. Die

 Teilnehmerzahl war auf 100 Personen begrenzt. Jeder Spieler bekam bereits im Vorfeld seine Spielrunden zugewiesen oder konnte sich Zeit für die Panels und Workshops auf dieser Con freihalten. Und mit Workshops sind in diesem Fall wirklich Workshops gemeint, in denen in kleinen Gruppen Ideen erarbeitet wurden. So bot Eevie Demirtel z.B. mehrfach einen Kultistenworkshop an, in dessen Verlauf diverse aventurische Kult-Fraktionen entstanden (was mit diesen geschehen wird, ist dabei jedoch noch unklar ;)).

Der Großteil der Spielrunden auf dem KRK wurde von DSA-Redakteuren, Ulisses-Mitarbeitern oder den Panthergardisten – einer handverlesenen Gruppe von DSA-Meistern – geleitet und die meisten dieser Spielrunden waren wiederum Teil eines großen Konvent-Metaplots. Dessen Auflösung und Konsequenzen erlebten alle Teilnehmer am Samstag Abend im Rahmen einer kleinen Performance mit Dartstellern aus der DSA LARP-Kampagne. Diese “Endsequenz” wurde auch mitgefilmt und wir werden sie euch in Zukunft noch präsentieren.

Natürlich ist ein Event wie der Kaiser Raul Konvent ein Experiment. Wir wussten vorher nicht, wie das Kozept aufgenommen werden würde und die Kosten für eine Veranstaltung wie diese sind – auch bei deutlich höhreren Eintrittspreisen als der Ratcon – immens. Beim KRK ging es uns nicht darum, Geld zu verdienen oder

möglichst viele Demorunden abzuhalten. Hier stand klar das gemütliche Beisammensein mit einer leidenschaftlichen DSA-Spielerschaft im Vordergrund.  Markus Plötz dazu: “Der Kaiser Raul Konvent ist genau die Art von Con, die ich selber immer mal besuchen wollte. Einfach 2 Tage nichts anderes machen als in toller Atmosphäre DSA zu spielen und sich um nichts Sorgen machen”.

Das Feedback der Teilnehmer beweist: Die Idee ging auf. In der Umfrage im folgenden Video waren zumindest alle begeistert. Und das heißt: Es muss wohl auch 2018 wieder einen KRK geben.  

 

PS: Im Video ist zu sehen, wie Markus die nächsten großen Produkte ankündigt, die RSHs für den Kosch/die Nordmarken sowie für Thorwal - und die Al'Anfa-Kampagne. Mehr Ankündigen aus seiner Keynote folgen gemeinsam mit mehr Videos vom KRK in den nächsten Wochen.