kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2169Neuigkeiten
gefunden:
Mai272017

Vorschau: Ein kleiner DSA5-Meisterschirm?

Neulich in der DSA Redaktion ...

Dieses Gespräch hat sich vor einiger Zeit genau so und völlig ungekünstelt zwischen DSA-Redakteur Niko und Boten-Redakteur Philipp zugetragen. Wir wollen es hier in seiner vollen Gänze wiedergeben. 

 

Niko: Sag mal Philipp, was hältst du eigentlich von Spielleiterschirmen? Ich habe noch nie gesehen, wie du einen benutzt.

Philipp: Ich würfle allgemein lieber offen und ich mag auch die künstliche Distanz nicht, die so ein Schirm aufbaut.

Niko: Mit künstlicher Distanz meinst du die Mauer zwischen dir und deinen Spielern, die so ein Schirm darstellt?

Philipp: Wenn da ein Din A4-Blatt in mein Gesicht ragt, sehe ich meine Spieler nicht mehr so gut. Also ja, genau. Außerdem geht es mir im Rollenspiel darum, gemeinsam eine Geschichte zu erleben. Da will ich hinter dem Schirm gar nicht mysteriös erscheinen.

Niko: Verstehe, wie steht es um den Sichtschutz-Aspekt, wenn du Handouts oder Karten vor den Augen deiner Spieler erstmal verbergen willst?

Philipp: Ja klar, für Dungeon-Abenteuer zum Beispiel würde es den Mitspielern den Spaß verderben, wenn ich die Karte offen hinlege und da ist ein Meisterschirm praktisch.

Niko: Die Tabellen auf der Rückseite ja auch immer wieder nützlich.

Philipp: Das sind sie, alles auf einen Blick erspart viel Nachschlagen. Meine Spielrunde hat auch die Deluxe-Heldendokumente noch nicht, also müssen die Informationen irgendwo griffbereit sein, dazu benutze ich dann auch den Meisterschirm, aber ich lege ihn dann meistens aufgeschlagen auf den Tisch.

Niko: Du hast also gar nicht prinzipiell etwas gegen Spielleiterschirme, das Problem ist also eigentlich nur, wie hoch sie sind?

Philipp: Jetzt wo du es sagst, da ist was dran.

Niko: Da könnten wir doch was machen…

Philipp: Ja, da lässt sich bestimmt was machen.

....

Was meint ihr, kann man das was machen? Wir werden sehen.
Den bisherigen, normal großen Meisterschirm gibt es jedenfalls hier.