kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2484Neuigkeiten
gefunden:
Mär072018

200000 Euro im Wege der Vereinigungen Crowdfunding und ein Preview

Das Crowdfunding zu Wege der Vereinigungen hat gestern die sensationelle 200.000 € Marke durchbrochen und ist nun auf einem grandiosen Endspurt der es noch weiter trägt. Wir beginnen diesen letzten Tag, es geht noch bis 17:00 Uhr, mit dem Preview zu einem der zahlreichen Produkte, die es im Crowdfunding zum Dank für die sensationelle Unterstützung einfach so dazu gibt.

Fesseln der Lust – Die Kurzgeschichtensammlung zu Wege der Vereinigungen

In Fesseln der Lust haben wir die über das Crowdfunding zu Wege der Vereinigungen finanzierten erotischen Kurzgeschichten zusammengefasst. Hier könnt ihr berühmten Personen Aventuriens in intimen Augenblicken Gesellschaft leisten und Dinge über sie erfahren; die bisher noch nie offenbart wurden.

Wir geben euch einen Blick auf einige der fesselnden Verwicklungen, die auf euch warten und natürlich auch das nun vollständige Cover.

Bei manchen der Kurzgeschichten haben wir bisher nur Arbeitstitel, aber die Inhaltsangaben sollten euch Lust auf mehr machen.

Amir und die Piraten von Hinz Kunzson

Was mit einer gewöhnlichen Überfahrt nach Sylla beginnt, entwickelt sich für den Patriarchen Amir Honak bald zu einer echten Herausforderung! Piraten überfallen die Galeere des Hochgeweihten, der sich unversehens in der Hand schlimmer Schurken wiederfindet. Nun ist es an dem Patriarchen, seinen Mann zu stehen und den dreisten Entführern, die es nicht nur auf Gold abgesehen haben, die Stirn zu bieten. Doch offensichtlich haben sie nicht verstanden, wen sie entführt haben, und als an Bord eine Meuterei ausbricht, sieht Amir die Möglichkeit gekommen, sich aus seiner Misere zu befreien. Dies gestaltet sich jedoch schwieriger als gedacht, und nach einigen Rückschlägen sieht sich Amir gezwungen, Bündnisse zu schließen, die nicht mit Gold und guten Taten vergolten werden ...

„Amir und die Piraten“ erzählt auf derb-erotische Weise von feucht-frivolen Abenteuern Amir Honaks zwischen Schiffsplanke, Kajüte und Hängematte!

 

Ein Hund von Lieschen Müller

Schloss Alarasruh, Rahjamond in jüngerer Vergangenheit. Der Beschützer Adaro Serrez ist seiner Herrin Alara Paligan einst in den Norden gefolgt, um ihr in der fremden Heimat zur Seite zu stehen. Trotz Frau und Kind gilt seine Liebe und seine Loyaliät allein seiner Kaiserin. Alara belohnt seine Treue mit Zuwendungen, und so dient er ihr mit dem Schwert ebenso wie zwischen Kissen. Sein Leben nimmt unverhoffte eine Wendung, als er eines Tages während eines Fests eine unbekannte Dame kennenlernt, die sich als Vertraute der Kaiserin vorstellt. Den Rahjamond über solle er ihr dienen, lautet der Befehl seiner Herrin, dem er zunächst nur widerwillig Folge leistet. Doch je weiter der Mond voranschreitet, desto mehr gerät er in den Bann dieser geheimnisvollen Fremden. Alte Wahrheiten und Gefühle werden in Frage gestellt, bis seine Welt gänzlich aus den Fugen zu geraten droht.

„Ein Hund“ ist eine düster-erotische Kurzgeschichte um Verführung, Loyalität und Versuchung und die geheimnisvolle Magierin Nahema.

 

Zirbel von Rose Lipsdick

Thomeg Atherion gilt als der mächtigste Sexualmagier Aventuriens. Er wird gleichermaßen verehrt wie gefürchtet und balanciert stets auf dem schmalen Grat zwischen rahjagefälliger Lust und gotteslästerlichen Vergnügungen. Doch welche Abgründe sich hinter den hohen Mauern seiner Akademie in Fasar wirklich verbergen, enthüllen Hexaplex und Rose Lipsdick in ihrer Geschichte über den jungen Engasaler Sexualmagier Zirbel, der als Scholar Atherions unter dessen Fittiche genommen wird. Der mächtige Magier will Zirbel auf den ›Weg des Levthan‹ führen. Doch ist der gutmütige Jungmagier den außergewöhnlichen Praktiken dieses Weges auch gewachsen?

 

Thomeg von Hexaplex

Drei Jahre sind vergangen, seit der Sexualmagier Zirbel seinem mächtigen Mentor Thomeg Atherion den Rücken gekehrt hat. Seither hielt er sich aus Angst vor der Rache seines Meisters im Verborgenen und widmete sich ganz seinem Laden in Grangor. Doch als sich dieser sich immer größerer Beliebtheit erfreut, beginnt Zirbels sorgfältig gepflegte Fassade der Unauffälligkeit zu bröckeln und erregt erneut Atherions Aufmerksamkeit.

Fortan wird Zirbel von erotischen Träumen heimgesucht, in denen Atherion ihm erscheint und ihn die süßesten Qualen der Ekstase durchleiden lässt. Zirbel fühlt sich zusehends betört und auf eine Weise zu dem Mann hingezogen, die er sich nicht erklären kann. Doch was bezweckt Atherion mit dieser sinnlichen Annäherung? Hat er Zirbel inzwischen vergeben? Oder treibt ihn bloß der Wunsch nach Vergeltung?

Eine Fortsetzung der komplizierten Beziehung zweier Männer, deren Verhältnis durch Verlangen, Misstrauen und Faszination geprägt ist, erzählt von Rose Lipsdick und Hexaplex.

 

Das Crowdfunding zu Wege der Vereinigungen, bei dem ihr all diese Kurzgeschichten als PDF, gedruckte Anthologie und die meisten sogar als Hörbuch bekommt, findet ihr hier.

Und hier noch ein Banner für euch, zensiert und unzensiert, wenn ihr helfen wollt noch mehr Leute auf das Crowdfunding aufmerksam zu machen.