kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2400Neuigkeiten
gefunden:
Apr242018

Vampire - Krieg der Clans - Salubri vs Tremere

Im Rahmen unseres Crowdfundings Vampire: Die Jubiläumsausgaben lassen wir jeden Tag zwei Clans aus dem Hintergrund von Vampire: Das Dunkle Zeitalter und Vampire: Die Maskerade gegeneinander antreten - Dabei geht es um die Gunst der Fans. Wir erstellen in Facebook eine Umfrage und ihr habt die Gelegenheit für einen der beiden Clans abzustimmen. Anhand der Abstimmungsergebnisse legen wir dann den Gewinner fest, welche sich so für die nächste Runde qualifiziert.

Natürlich lebt das Turnier davon, dass möglichst viele von euch teilnehmen. Daher teilt die Umfrage und rekrutiert eure Clangenossen, damit euer bevorzugter Clan das Finale erreicht.


Die Tremere

Die Tremere während des dunklen Zeitalters

Die Geschichte der Tremere als eigener Clan beginnt erst im dunklen Zeitalter, als ein Orden von Magi durch dunkle Rituale die Unsterblichkeit zu erreichen versucht. Schließlich zu untoten Vampiren geworden, diablerieren sie unter der Führung ihres Anführer Tremere Saulot, den vorsintflutlichen Urahnen der Salubri und schaffen sich so ihren eigenen Vorsintflutlichen und Prestige unter den übrigen Clans.

Doch noch liegt vieles vor den Tremere. Sie werden verachtet und gefürchtet, führen Krieg gegen ihren eigenen ursprünglichen Orden und beginnen nun mit einer Hetzkampagne die Salubri zu jagen, die selbst Rache an den Tremere für die schreckliche Diablerie suchen.

Die Tremere heute

Ihre Geschichte und ihre Geheimnisse prägen auch in der Gegenwart das düstere Bild der Tremere. Andere Vampire begegnen ihnen mit Misstrauen und halten sich distanziert, denn zu viele Ereignisse in der Vergangenheit der Tremere sind bis heute ungeklärt. Kein Clan kann der Organisation und den Hierarchien der Tremere das Wasser reichen. Nach außen vermitteln sie ein, auf viele Kainskinder irritierend wirkendes, Bild von Geschlossenheit und Struktur. Dieses täuscht auch darüber hinweg, dass viele Tremere der Gegenwart etwas spüren – eine Veränderung in ihren Kräften und ihrer wichtigsten Begabung, der Thaumaturgie.

 

 

Die Salubri

Die Salubri während des dunklen Zeitalters

Die Salubri werden seit jeher als Clan der Heiler bezeichnet und gelten unter vielen Vampiren als die edelsten Vertreter der Kainiten. Viele böswillige Kainiten fürchten den Zorn der Salubri und die anderen Clans begegnen ihnen mit großem Respekt. Im Gegensatz zu den anderen Clans, sehen die Salubri ihren Fluch als weitere Prüfung auf ihrem Pfad zur Erlösung an und sind fest entschlossen, den Mächten des Bösen entgegen zu stehen. 

Doch die Tremere, die bereits ihren Vorsintflutlichen Saulot diableriert haben, haben eine niederträchtige Hetzkampagne gestartet und begonnen, die Salubri bis auf den letzten zu jagen.

Die Salubri heute

Man geht davon aus, dass die Tremere bei ihrer Jagd weitestgehend erfolgreich gewesen sind. Einige wenige haben jedoch bis in moderne Nächte überlebt. Sieben von ihnen geben den Kuss nur weiter um sich danach vom eigenen Küken dialberieren zu lassen. Im Sabbat jedoch hat sich eine ritterliche Gruppe von Salubri Antitribu versammelt, die neue Kinder zeugen und nach Rache an den Tremeren sinnen.