kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2473Neuigkeiten
gefunden:
Apr262018

Vampire - Krieg der Clans - Nosferatu vs Caitiff

Im Rahmen unseres Crowdfundings Vampire: Die Jubiläumsausgaben lassen wir jeden Tag zwei Clans aus dem Hintergrund von Vampire: Das Dunkle Zeitalter und Vampire: Die Maskerade gegeneinander antreten - Dabei geht es um die Gunst der Fans. Wir erstellen in Facebook eine Umfrage und ihr habt die Gelegenheit für einen der beiden Clans abzustimmen. Anhand der Abstimmungsergebnisse legen wir dann den Gewinner fest, welche sich so für die nächste Runde qualifiziert.

Natürlich lebt das Turnier davon, dass möglichst viele von euch teilnehmen. Daher teilt die Umfrage und rekrutiert eure Clangenossen, damit euer bevorzugter Clan das Finale erreicht.

Im letzten Duell der ersten Runde treffen die clanlosen Caitiff  auf die entstellten und zurückgezogenen Nosferatu. Welcher dieser Außenseiter der kainitschen Gesellschaft kann sich durchsetzen?

Die Nosferatu

Die Nosferatu während des dunklen Zeitalters

Zu Zeiten des dunklen Mittelalters sind die entstellten Nosferatu ein Teil der niederen Clans und werden von anderen Vampiren kaum beachtet. Viele Anhänger des Clans versuchen ihr Heil im Christentum und dem Versprechen der Erlösung zu finden und sind ihrem Glauben treu ergeben.

Trotz allem sind die Nosferatu zu dieser Zeit auch sehr mächtig. Zwar umgeben sie sich gerne mit Aussätzigen und Kranken und verstecken ihre entstellten Körper mit menschlichen Krankheiten wie Lepra, doch ihr Wissen um die Verbreitung dieser Krankheiten, gibt ihnen Kontrolle über ganze Städte und Regionen - Zu mächtige und arrogante Prinzen erleben als Bestrafung oft Epidemien und Seuchen in ihren Domänen.

Die Nosferatu heute

In der Gegenwart bestimmen Existenzängste das Leben der Nosferatu. Sie ziehen sich weiter in die Schatten zurück, aus Angst vor ihrem mächtigen Gründer und den Nictuku, mächtigen Jägern, die ihr Ende bedeuten. Die meisten Nosferatu leben unter der Erde in Kanalisationen und verlassenen Schächten und verbergen sich dort vor ihren Feinden und den Augen der Menschen.

Viele haben sich auch auf die Beschaffung von und den Handel mit Informationen spezialisiert und teilen diese untereinander in ihrem eigenen, geheimen Netzwerk. Es ist ihr wichtigste Werkzeug zur Informationsbeschaffung und ermöglicht es den Nosferatu der Gegenwart immer in Kontakt zu bleiben.

 

Die Caitiff

Die Caitiff während des Dunklen Zeitalters

Während des Dunklen Zeitalters sind die Caitiff selten und einsam, in einer von den Traditionen bestimmten Welt fehlen jenen Vampiren, die keinen Erzeuger vorweisen können wichtige Rechte. Doch gibt es auch niemanden, der über sie befiehlt und keinen Clan aus dessen Politik es kein Entkommen gibt. Es gibt sogar Caitiff die aus ihren Clans verstoßen wurden. Manch Clanloser leidet unter seinem Außenseiterstatus, während andere ihn wie eine Waffe zu führen wissen. Viele Vampire unterschätzen die Waisen, doch wer nichts zu verlieren hat spielt nach anderen Regeln.

Die Caitiff heute

In den heutigen Nächten erscheinen die Dünnblütigen älteren Vampiren wie eine Flut. Pander des Sabbat graben sich mit eingeschlagenen Schädeln aus ihrem eigenen Grab ins Unleben und werden direkt in einen blutigen Jihad geworfen. Manche Caitiff kennen ihren Erzeuger, doch ihr Blut ist zu dünn um den Fluch eines Clans zu tragen, wieder andere sie Waisen und Vergessene, wie es sie zu allen Zeiten gab. Ihnen allen ist gemein, dass sie in heutigen Nächten als Zeichen Gehennas gefürchtet und doch verachtet werden. Doch ein Vampir frei vom Fluch der Vorsintflutlichen und mit ungeahnten Kräften in seinem Blut mag in diesen Nächten vieles erreichen, mit etwas Glück sind es nicht die letzten.