kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2400Neuigkeiten
gefunden:
Apr302018

Teaser: Gefangen in der Gruft der Königin

Diesen Monat erscheint Gefangen in der Gruft der Königin, ein Abenteuer, das die Helden ins befreite Tobrien und dort auf eine Schatzsuche in eine alte alhanische Grabanlage führt. Hier findet ihr einen Teaser aus der Feder von Jeanette Marsteller, der Autorin des Abenteuers.

„Es sind durchaus ein paar brauchbare Stücke dabei.“

Als der Hehler diesen Satz gesprochen hatte, kehrte eine unangenehme Ruhe ein. Es war nicht jene friedvolle Stille, wie man sie an einem Abend vor dem Kamin genießen konnte. Dann hob Salik die Augenbrauen und blickte die junge Abenteurerin erwartungsvoll an. Nella war sofort klar, welche Frage er als nächste stellen wollte und kam ihm zuvor.

„Es war ein Monstrum, ein leibhaftiges Ungetüm, sage ich dir. Nie wieder werde ich auch nur einen Fuß an diesen unheiligen Ort setzen! Nur ein Narr würde es wagen, tiefer in den Bauch der Bestie einzudringen.“

„Ein Narr, sagst du?“ Salik schmunzelte und faltete die Hände vor seinem Gesicht. „Erfreulicherweise mangelt es nie an Narren. Wären mir Wetten nicht von Grund auf zuwider, ich würde dir sofort zehn Golddukaten darauf verwetten, dass jemand anderes närrisch genug ist, um dort weiterzumachen, wo du aufgehört hast.“

Nellas Augen weiteten sich. „Zehn Dukaten?“

„Ja, aber wie gesagt, ich wette nicht“, winkte Salik lakonisch ab. „Du kannst es aber dennoch als Versprechen sehen. Jemand wird kommen und danach fragen, und dann … was sage ich dann?“

„Du meinst, wenn dich jemand nach mir fragt?“ Nella zog eine Augenbraue hoch. „Sag … sag ihm gar nichts. Ich will mit der Sache nichts mehr zu tun haben, verstehst du? Dieser Ort ist verflucht, und wer immer so verrückt ist, dorthin zu gehen, mit dem will ich ganz sicher nichts zu tun haben. Und sollte es die Garde sein oder die Männer des Herzogs, dann schon dreimal nicht. Sag ihnen nichts, ja?“

Noch immer hatte das Schmunzeln Saliks Gesicht nicht verlassen, so als amüsiere er sich köstlich über Nellas Furcht und Zorn, aber er nickte. „Ich sage nichts. Aber jemand wird kommen, und jemand wird fragen. So ist es immer bei derartigen Geschichten.“ Er nickte seiner Handlangerin zu, und diese reichte Nella endlich die klimpernde Geldkatze. Belustigt sah Salik zu, wie sie die Münzen darin zählte, und mehr zu sich selbst fügte er hinzu: „Die Neugier ist des Abenteurers Tod.“

Das Abenteuer werdet ihr auf der RPC an unserem Stand erhalten können. Dort wird auch der RPC Award verliehen für den viele DSA und Ulisses Produkte nominiert sind, die Abstimmung für den Publikumspreis endet heute.

Also stimmt ab!