kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2473Neuigkeiten
gefunden:
Mai232018

Das Havena - Versunkene Geheimnisse Crowdfunding hat begonnen!

Die Sonne geht rot im Ozean unter. Aus den Sümpfen um Havena steigt der kalte Abendnebel und hüllt die knarrenden Schiffe und morschen Lagerhallen am Hafen in ein dunstiges Kleid. In einer von Pfeifenrauch geschwängerten Schänke heben Fischer und Seeleute die Krüge mit Havenabräu. Stumme Dankbarkeit erfüllt sie: Ein weiterer Tag ist vergangen, ohne dass Herr Efferd eine neue Große Flut gegen die stolze Fürstenstadt sandte. Ohne dass der Meeresgott Havena strafte, so wie damals vor über 300 Jahren, als der Westteil der Stadt im Wasser versank.

Niemand spricht über sie, doch jeder spürt die Nähe der verfluchten Ruinen von damals. Die Unterstadt ist ein verlorener Ort, in der Tiefe voller sagenhafter Schätze wie auch unheiliger, vielarmiger Kreaturen. Was war das? Ein Patschen, ein Schlurfen auf Stein? Ängstlich lugen die Trinkenden aus den Bleiglasfenster in den Schein unter der Laterne über dem Eingang. Da glitzern nasse Spuren, die vom Hafenbecken zu einer Gasse führen. Still ziehen die Schänkengäste die Vorhänge vor dem Fenster zu und starren wieder in ihren Krug.

Versunkene Geheimnisse lässt man besser versunken sein.

Oder ist hier jemand, der sich nicht fürchtet vor dem, was im Nebel umgeht? Jemand, der den Dingen auf den Grund gehen möchte?

 

Havena – Versunkene Geheimnisse ist die neue Spielhilfe zur wohl berühmtesten aventurischen Stadt. Schon fast jeder DSA-Spieler hat wohl einen Helden durch die nebelverhangenen Gassen der Stadt geführt und doch wurde sie bisher nie wieder so ausführlich beschrieben wie in den 80er Jahren. Das ändern wir jetzt!

Havena bekommt, wenn ihr uns im Crowdfunding unterstützt, nicht nur seine eigene Spielhilfe, sondern eine volle Regional-Box. Also ein eigenes Abenteuer, Heldenbrevier, Spiel- und Stadtkartenset. Als großes Vorbild und auf vielfachen Wunsch bringen wir auch die DSA1 Havena-Box in einer um den Abenteuerklassiker Seuche an Bord erweiterten Retroversion zurück.

Aber mit eurer Unterstützung kann Havena noch viel mehr und viel größer werden!

Als Autor für die Spielhilfe Havena – Versunkene Geheimnisse konnten wir Anton Weste gewinnen, der DSA schon seit vielen Jahren als in dieser Funktion begleitet und mit der Gareth-Box bereits eine grandiose Stadtspielhilfe abgeliefert hat.

 

Anton Weste, geboren 1979 in München, vertiefte seine Leidenschaft für Geschichte, Geschichten und Sprache an der Universität Hannover. Nach dem Studium war er als Texter und Journalist tätig. Als Autor und Redakteur für „Das Schwarze Auge“ gestaltet er seit 1996 Deutschlands größtes Fantasy-Rollenspiel mit. Er verfasste zahlreiche Abenteuerpublikationen wie „Die Herren von Chorhop“ oder „Schlacht in den Wolken“ und Spielhilfen wie „Gareth – Kaiserstadt des Mittelreichs“. Außerdem steuerte er Computerspiele wie „Das Schwarze Auge: Drakensang“ zur Produktlinie bei. Er lebt und arbeitet bei Hannover.

Für seine Werke hat Anton Weste den Deutschen Rollenspiele Preis und den Deutschen Entwicklerpreis erhalten.

Auch Anton hat, wie viele von uns, eine persönliche Verbindung zu Havena:

„Havena ist DSA-Urgestein: Schon seit den ersten Würfelwürfen eines W20 tauchen hier Abenteurer in neblige Gassen ein. Mit der Havena-Box von 1985, für viele Jahre die einzige lange Stadtbeschreibung für DSA, wurde Havena Kult. Auch ich habe meine ersten aventurischen Schritte in Havena unternommen, habe Kapitän Graubarts Haus durchforstet und mich auf die Suche nach Silvana, der Maid in Nöten, gemacht. Und jetzt ist es mir eine große Freude, die Hafenstadt als Autor wieder mit Leben zu füllen.“

Also streif die Regenjoppe über, zieh die hohen Stiefel an, nimm die blau glühende Gwen-Petryl-Laterne in die Hand und komm mit nach Havena. Begleitung ist immer willkommen, denn es kann schaurig werden, wenn der kalte Nebel aus der Unterstadt herüberzieht und seltsame Dinge aus dem Hafenbecken steigen. Wir brauchen jeden starken Schwertarm, ungebrochenen Mut und wachen Geist.