kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE
2477Neuigkeiten
gefunden:
Okt202018

Die neuen Ressourcen - Rage und Ambition

Mit der ersten Erweiterung für HeXXen 1733 – „Hexenjagd“ (hier könnt ihr sie im Crowdfunding unterstützen) kommen zwei neue Ressourcen ins Spiel: Ambition und Rage. Was ist das? Wie wirken sie im Spiel? Und: Brauche ich dafür zwingend die neuen Pokerchips? Diesen Fragen wollen wir hier auf den Grund gehen.

 

Warum neue Ressourcen? Ressourcen stellen im Regelwerk von HeXXen 1733 einen wichtigen, vielleicht entscheidenden Spielmechanismus dar. Bisher gibt es drei verschiedene „Rohstoffe“: Coups, Ideen und Segnungen – der Spielleiter erhält stattdessen Hex. Allen Ressourcen ist gemein, dass man mit ihnen haushalten muss, um sie dann auszugeben, wenn sie die größtmögliche Wirkung haben. Doch Ressourcen sind nicht nur regelrelevant. Sie stellen auch eine Besonderheit dar, die einen Jäger – aber auch einen Spieler -  definiert. Coups und Ideen hat jeder Jäger, aber bei den Segnungen wird es schon spezieller. Jäger, die Segnungen generieren, sind etwas Besonderes – und das erkennt man schon daran, dass der Spieler weiße Pokerchips oder Pappmarker vor sich ausliegen hat. Ambition und Rage sind nun ebenfalls etwas Besonders. Ein Spieler, der sie vor sich ausliegen hat, gibt sich schon am Spieltisch als Hexenjäger zu erkennen (wobei allerdings nicht alle neuen Rollen/Professionen diese neue Ressource generieren).

 

Wieso die Namen? HeXXen orientiert sich inhaltlich an der französischen Sprache, der vorherrschenden Sprache im Barock: Coup, Idée, Esprit geben das wieder. Ambition und Rage fallen in dieselbe Sparte, wobei hier ganz klar gesagt werden muss, dass wir Rage nicht englisch aussprechen („Reidsch“) sondern französisch/deutsch, also wie „Raaasche“ mit weichem „sch“.

 

Was stellen Ambition und Rage dar? Ambition beschreibt einen inneren Tatendrang, einen großen Ehrgeiz oder starken Willen. Rage beschreibt ein inneres Feuer, eine unterdrückte Wut oder ein aufbrausendes Temperament.

Rage

 

Was bringen die neuen Ressourcen sie im Spiel? Wie auch alle bisherigen Ressourcen wird Ambition und Rage verwendet, um bestimmte Effekte auszulösen. Das bedeutet, man kann sie in erster Linie nur verwenden, wenn man eine Jägerkraft mit der Kennung Rage oder Ambition hat. Aber: Wie auch bei Segnungen können diese Ressourcen an andere Jäger verteilt werden, die evtl. über keine passende Jägerkraft besitzen. Diese Jäger können Ambition und Rage natürlich ebenfalls nutzen. Die Regeln zur Nutzung von Rage und Ambition wurden absichtlich simpel gehalten, damit sie die Grundregeln zwar ergänzen, aber nicht unnötig verkomplizieren. Daher gelten folgende Regeln:

Rage-Punkte können genau wie Segnungen verwendet werden. Wie Segnungen darf ein Jäger maximal 5 Rage-Punkte besitzen, aber dieses Maximum wird nicht durch Verderbnisse reduziert.

Ambitions-Punkte kann man opfern, um nach einem beliebigen Fertigkeitswurf 2 HeXXenwürfel neu zu würfeln. Man kann ebenfalls nur 5 Ambitions-Punkte besitzen.

 

Brauche ich Rage/Ambition in Form von Pokerchips? Du kannst diese Ressourcen natürlich auch mit anderen Mitteln darstellen oder ihre Zahl auf dem Jägerbogen notieren. Allerdings machen die Pokerchips durchaus was her und fügen sich nahtlos in die Aufmachung der bisherigen Pokerchips ein. Einige Spieler mögen das optische und plastische Element an HeXXen 1733 – sie werden die Pokerchips lieben.

Ambition

Wie viele Ressourcenmarker brauche ich? Du kannst Rage/Ambition ungefähr wie Segnungen behandeln. Solange in deiner Gruppe nur ein bis zwei Spieler teilnehmen, die Rage/Ambition benutzen, reicht ein Set aus. Sollte ein Jäger jedoch die Gabe haben, Rage/Ambition an andere Jäger weiterzureichen oder sollten mehr als zwei Jäger teilnehmen, die diese Ressourcen nutzen, wäre zu überlegen, ob zwei Sets nicht besser wären. Wenn du selbst Spieler bist und genau weißt, dass du eine der neuen Professionen spielen möchtest, dann ist ein Set eine praktische Erweiterung deines Charakters.