kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE

KATEGORIEN

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

PRODUKTART

 
1628Produkte
gefunden:
Ansicht:
erschienenApr2015

Hersteller:

Ulisses Spiele

Anzahl Seiten:

48

Sprache:

Deutsch

Cover:

Marcus Koch

Preis: € 3,90

Aventurischer Bote #170

Der Aventurische Bote ist das zweimonatlich erscheinende Magazin zum Rollenspiel Das Schwarze Auge.

Auch in der diesjährigen April-Ausgabe 170 erwarten den Leser wieder jede Menge Neuigkeiten aus Aventurien: Im inneraventurischen Teil kämpfen die Golgariten um die Rabenmark und man weiß um unheimliche Geschehnisse in Altzoll. Kaiserin Rohaja rüstet weiterhin zum Feldzug gegen die Schattenlande, doch das überraschende Handeln der Rondrakirche stellt Kaiserin und Öffentlichkeit vor ein Rätsel.

Der außeraventurische Teil enthält eine umfassende Beschreibung der geheimnisumwitterten Kartothek von Pailos. Aber auch das Mittelreich kommt in Sachen Spielhilfe nicht zu kurz, und kann mit dem Dörfchen Kleinfischbach aufwarten, einem ganz normalen Dorf am Wegesrand.  Oder auch nicht! Es hängt ganz von Ihnen ab, was sich hinter den weißgetünchten Fassaden der Bauernhäuser verbirgt. Die frei ausgestaltbare Spielhilfe ist insbesondere dann hilfreich, wenn der Meister auf die Schnelle ein Dorf aus dem Ärmel schütteln muss.
Das Szenario „Die Schwarzmärker“ konfrontiert die Spieler mit den Gefahren des Überlandreisens, denn nicht immer ist die Reichsstraße so sicher wie sie scheint. Hier bietet sich dem Meister ein offenes und nicht-lineares Szenario an, das problemlos in bestehende Kampagnen eingebunden werden kann.
Auf den Zusatzseiten zu DSA5 widmen sich Alex Spohr und Jens Ullrich diesmal launigen Beispielen zu Heldenerschaffung, einer Übersicht zu den wichtigsten Änderungen im Vergleich mit DSA4, und stellen mit Ylva, der Fjarninger Stammeskriegerin, einen weiteren spielbaren Archetypen für die neue Regeledition vor.
 

Im F-Shop die Ausgabe #170 bestellen (Art.-Nr. lautet AB170)

oder für € 2,99 als PDF im Ebook-Shop

oder aber ganz bequem per Formular ein Abo bestellen
als DruckausgabePDF oder Kombi-Angebot (Druck- und PDF-Ausgabe)