kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE

Die Fraktionen

Die Qual der Wahl

In der Grundbox von Das Schwarze Auge: Schicksalspfade können insgesamt vier aventurische Abenteurergruppen auf dem Spielbrett von Schicksalspfade gegeneinander antreten. Jede dieser Gruppen folgt einem höheren Ideal oder will ein gemeinsames Ziel erreichen. Aus diesen Gründen haben sich ihre Mitglieder überhaupt erst zusammengeschlossen. Solche Ziele können die Verbreitung ihres Glaubens sein, die Mehrung des Ruhms ihres Landes sein oder der Befehl ihres Lehnsherren sowie das Streben nach Reichtum. Diese Abenteurergruppen tragen im Miniaturenspiel Schicksalspfade die Bezeichnung Fraktionen.


Die meisten Schicksalspfade-Charaktere gehören ausschließlich einer Fraktion an und kämpfen nur in Abenteurergruppen, die mehrheitlich aus Mitgliedern ihrer Fraktion bestehen, weil sie sich ganz und gar deren Idealen verschrieben haben.

Bisher gibt es folgende Fraktionen (Einzelheiten verrät ein Klick):

Die Reichsarmee

Streiter für die Kaiserin und das Mittelreich

Die Hand Borons

Die heimlichen Agenten Al’Anfas und des Totengottes Boron

Die Ottajasko

Schlagkräftige Thorwaler in Drachenbooten

Die Tulamidischen Reiter

Heißblütige Krieger der Wüste

Helden & Schurken

Söldner, Abenteurer und andere Klingen

Zwergensöldner / Kor-Knaben

Eine elitäre Söldnereinheit aus Zwergen, die sich dem Halbgott Kor verschrieben haben.

Das Directorium des Horasreichs

 

Die Orks