kompaktansicht an/aus
ERWEITERTE SUCHE

Haqqislam

HaqqIslam bedeutet übersetzt "neuer Islam" und vereint, wie man sicher erahnen kann, die Völker mit muslimischen Wurzeln in einem neuen Staat. Die Ideologie des HaqqIslam unterscheidet sich allerdings grundlegend von aktuellen Ländern mit dieser Religion, sodass ein genauer Blick auf die Entstehung dieser Fraktion sich durchaus lohnt!

Farhad Khadivar, der selbsternannter Bote Allahs, der dem Islam zu neuer Blüte verhalf, wurde im Alter von 42 Jahren zum Märtyrer durch die Hand des Khalif Ibn Ahmad. Khadivar reformierte das eingeschlafene Glaubenssystem und besann seine Jünger auf die drei Grundpfeiler des Islam: Wissenschaft (allem voran die Medizin), Handel und Kunst. Khadivar entkoppelte die traditionellen Rechtsdeutungen und das Konzept der göttlichen Erleuchtung aus dem Koran und verband ihn stattdessen mit dem liberaleren westlichen Rechtssystem. Er befreite die Muslime weltweit und öffnete ihnen die Tore in eine fortschrittliche Zukunft.

Mit der Entdeckung des Systems Bourak konnte der HaqqIslam erst richtig entstehen. Die Jünger Khadivars, der zu diesem Zeitpunkt schon verstorben war, sicherten sich die Unterstützung reicher Gönner und begannen Bourak zu besiedeln. Der Wüstenplanet stellte sie vor eine große Herausforderung und so begannen sie vom Äquator aus den Planeten durch Terraforming bewohnbar zu machen.  Durch den freizügigen Umgang mit dem Handelswesen wurden die Karawansereien des HaqqIslam zu beliebten Orten um die verschiedensten Geschäfte durchzuführen. Diese Orte gibt es nicht nur auf dem Planeten Bourak, sondern mittlerweile in der gesamten Sphäre. Oftmals sind diese Karawansereien Raumstationen im Orbit um einen Planeten.

Heute ist HaqqIslam die führende Macht auf dem Gebiet der Medizin und gleichzeitig Handelsriese. Als wertvollste Ware handeln sie mit dem Silk, einer synthetischen Droge, welche für die Kubustechnologie von entscheidender Bedeutung ist. Somit haben sie eine unvergleichliche Machtstellung innerhalb der Menschlichen Sphäre, welche man mit der Abhängigkeit von Öl zu unserer Zeit vergleichen kann.

Um diese wirtschaftliche Vormachtstellung behaupten zu können, werden die verschiedensten Truppen beschäftigt. Technisch gesehen ist die Armee HaqqIslams nicht ganz auf dem neuesten Stand, besitzt aber einige nette Gimmicks. Anstatt in Informationstechnik zu investieren hat HaqqIslam den Schwerpunkt auf die Medizin gelegt. Dabei wurden die heutigen moralischen Grenzen überwunden und bestimmte Truppen sind biologisch oder sogar gentechnisch verändert worden. Einige Einheiten besitzen die Fähigkeit zur Regeneration, wodurch diese sehr standhaft werden.

So gut wie jede Miniatur besitzt eine Schablonenwaffe und es gibt eine Vielzahl an Scharfschützen und getarnten Einheiten. Im Vergleich zu PanOceania oder YuJing gibt es wenige stark gepanzerte Truppen; der Großteil der Truppen ist nur leicht gepanzert und vertraut eher darauf dem Schuss zu entgehen. So ist die Täuschung des Gegners durch Tarnung, Imitation oder Holoprojektoren eine gängige Praxis.

Ein Teil der Truppe ist Mitglied im ehrbaren Orden der Hassassinen, die alles andere als einfache Meuchelmörder sind. Ausgestattet mit neuester Technik haben sie sich sowohl auf den Tod aus sicherer Entfernung, als auch auf Selbigen aus nächster Nähe spezialisiert.

Zur Infinity-Playlist im Youtube-Kanal von Ulisses Spiele